Unfall unter Alkohol auf der B 106: Fahrer blieb unverletzt

Am 08. April gegen 09:00 Uhr kam auf der B 106 kurz hinter dem Ortsausgang Niendorf ein 41-jähriger Skodafahrer nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den dortigen Straßengraben. Dort streifte das Fahrzeug einen Straßenbaum und fuhr anschließend zurück auf die Fahrbahn. Das Fahrzeug kippte auf die Seite und rutschte noch mehrere Meter weiter.…

Wismar: Bauminister Christian Pegel übergab zwei Zuwendungsbescheide

Zum einen erhält die Hansestadt Fördermittel in Höhe von rund 2,4 Millionen Euro für die Sanierung der Fritz-Reuter-Grundschule. Die Mittel kommen aus dem „Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung“ (EFRE). Die Gesamtkosten für diese Maßnahme betragen rund vier Millionen Euro. Aufgrund der Dringlichkeit haben die Arbeiten an dem unter Denkmalschutz stehenden Backsteingebäude bereits Ende 2017 begonnen.…

DGB Nord empört über mögliche UKW-Abschaltung

Der DGB Nord hat mit Empörung auf die Ankündigung des Sendebetriebs-Dienstleisters Media Broadcast regiert, in der kommenden Woche bestimmte UKW-Sender abzuschalten. „Hier zeigt sich, wohin hemmungslose Privatisierung öffentlicher Infrastruktur führen kann“, sagte der Vorsitzende Uwe Polkaehn am Sonntag in Hamburg. Ein renditeorientiertes Unternehmen pokere um hohe Preise und drohe unverhohlen damit, öffentlich-rechtlichen Radioanbietern und weiteren…

Wahnsinn: Sommerstimmung an der Ostseeküste

Das Sommerwetter hat am Wochenende Zehntausende Kurzurlauber und Tagesausflügler an die Ostseeküste gelockt. In Timmendorfer Strand und den umliegenden Küstenorten etwa herrschte Hochbetrieb. Besonderes Glück hatten die Sonnenfans, die noch einen Strandkorb ergatterten. Die wenigen Vermieter, die ihre Strandkörbe bereits rausgestellt hatten, konnten sich über die Nachfrage nicht beklagen. Viele waren bereits am Vormittag komplett…

Jugendliche werden auf Schulausflug bedroht und ausgeraubt

Am Freitagmittag befanden sich acht Jugendliche als Teilnehmer eines Schulausfluges in der Burger King Filiale Breite Straße. Dort wurden die Jugendlichen durch eine sechsköpfige Personengruppe angesprochen und es kam zu verbalen Streitigkeiten. Im Verlauf der Begegnung wurde einem der Jugendlichen durch einen bisher unbekannten Tatverdächtigen aus der anderen Personengruppe heraus zunächst unbemerkt die Geldbörse aus…

Fahrerwechsel auf offener Strecke schützt nicht vor Strafe

Auch ein Wechsel am Steuer eines fahrenden Kleinlasters hat einen betrunkenen 33-Jährigen nicht vor dem polizeilichen Zugriff bewahrt. Wie die Polizei am Samstag berichtete, war das Fahrzeug am Morgen auf der Autobahn 20 bei Rostock durch dichtes Auffahren, Rechtsüberholen und unsichere Fahrweise aufgefallen. Als sich die Beamten bei Wismar vor den Laster setzen wollten, bemerkten…

Rauchwolken über Schwerin: Brand in Kunststofffirma

Dicke Rauchwolken haben sich am Samstagmorgen über den Schweriner Süden und Teile des Westens gelegt. Auf dem Gelände einer Kunststofffirma im Industriegebiet waren Folienreste in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Mitarbeiter hatte das Feuer bemerkt und Hilfe gerufen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten.…

Am Mittwoch droht in Deutschland der große UKW-Blackout

Für Millionen von Deutschen könnte der Weg zur Arbeit in der kommenden Woche zu einer trostloseren Angelegenheit werden. Statt Nachrichten und Musik würde aus dem Autoradio dann nur noch Rauschen tönen. Denn wegen eines Streits zwischen den Betreibern von UKW-Antennen und Sendernetzen droht in großen Teilen Deutschlands die Abschaltung des Sendebetriebs. Ganze Regionen würden dann…

Uraufführung im Volkstheater Rostock um DDR-Flucht

Das Schauspiel „Jenseits der blauen Grenze“ feiert heute im Rostocker Volkstheater seine Uraufführung. Erzählt wird die Geschichte von Hanna und Andreas, die zu DDR-Zeiten von Kühlungsborn aus den Sprung aus der Diktatur in den Westen schaffen wollen. Eigentlich wollen die zwei nur ein Leben als ganz normale Jugendliche führen, doch das DDR-System engt sie zunehmend…

Nach Schneechaos: Vogelpark Marlow öffnet wieder

Nach einwöchiger Pause öffnet heute der Vogelpark Marlow wieder für Besucher. Nachdem zahlreiche Volieren am vergangenen Wochenende unter der Schneelast zusammengebrochen waren, war der Park geschlossen worden. Betroffen waren die Anlagen der Loris, Wellensittiche, Waldrappen, Krallenaffen, Flamingos, Eulen sowie die Waldland-, Boddenland- und die Südamerikaanlage. Mehrere Tiere wie Waldrappen, Loris, Schwarzstörche, Schnee-Eulen und auch ein…