Schwerin: Wirtschaft fordert starkes Bahn-Angebot

Industrie und Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern fordern ein starkes Bahn-Angebot. Mecklenburg-Vorpommern sei mit seinen Ostseehäfen eine wichtige Schnittstelle im internationalen Land-See-Verkehr, erklärte die IHK zu Schwerin anlässlich eines Verkehrspolitischen Forums zum Eisenbahnverkehr in der Landeshauptstadt. Auch als Urlaubsdestination sei das Land auf leistungsstarke Verkehrsverbindungen der Bahn angewiesen. Antworten auf ihre Forderung wollen die Wirtschaftsvertreter unter anderem…

Verdi ruft zu Warnstreik in Schweriner Stadtverwaltung auf

Die Gewerkschaft Verdi hat als Reaktion auf die festgefahrenen Tarifverhandlungen für Beschäftigte im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen zu weiteren Arbeitsniederlegungen aufgerufen. So soll es heute unter anderem bei der Stadtverwaltung Schwerins zu einem zweistündigen Warnstreik kommen. Wie die Gewerkschaft weiter mitteilte, ist für den Mittag auch in der Amtsverwaltung von Plau am See…

Ehrenamt: Noch fehlen 500 Bewerber als Schöffen

Wenige Wochen vor Schließung der Vorschlagslisten fehlen in Mecklenburg-Vorpommern noch etwa 500 Bewerber für ein Schöffenamt. Während sich in Rostock schon genügend Interessenten gemeldet hätten, zeigten sich für die Gerichte in den ländlicheren Regionen und auch in der Landeshauptstadt noch Lücken, sagte am Montag ein Sprecher des Justizministeriums in Schwerin. Insgesamt würden knapp 3000 Kandidaten…

Drei weitere Grippetote in Mecklenburg-Vorpommern

Die Grippewelle hat in Mecklenburg-Vorpommern weitere Todesopfer gefordert. Wieder starben drei weitere Menschen infolge einer Grippe-Erkrankung, wie am Montag bekannt wurde. Demnach starb ein 59-jähriger Mann am Samstag im Uni-Klinikum Greifswald. Er litt bereits unter schweren Vorerkrankungen wie einer Lungenentzündung, Herzinsuffizienz und Diabetes. Ein weitere Frau und ein Mann starben seit dem Wochenende in Greifswald…

Sachbeschädigung am Bürgerbüro der AfD in Wismar

Am Bürgerbüro der Partei „Alternative für Deutschland“ in der Wismarer Altstadt sind am Montag, 19. März 2018, gegen 14 Uhr Graffitis festgestellt worden. Dabei wurde die Fassade des Gebäudes in der Dankwartstraße mit roter und schwarzer Farbe beschädigt. Gleichzeitig wurden mehrere Aufkleber entdeckt, die sich gegen die AfD als auch gegen die Identitäre Bewegung richten.…

Wismar: Feierliche Exmatrikulation – Absolventenverabschiedung

Genau 239 Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften haben im vergangenen Semester, von Oktober 2017 bis Februar 2018, ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. Gemeinsam mit Verwandten und Freunden sind viele von ihnen der Einladung zur Feierlichen Exmatrikulation am Sonnabend, dem 17. März 2016, in die St.-Georgen-Kirche Wismar gefolgt. All jene, die es einrichten konnten am Sonnabendnachmittag an…

Ergänzungsmeldung: Grünflächenbrand in Wismar

Am heutigen Tag gegen 11:00 Uhr kam es im Bereich Wismar Wendorf/Tschaikowskistraße in Richtund der Westtangente zu einem Flächenbrand. Dieser erreichte aufgrund des Windes eine Ausdehnung von circa 1000 x 1000 Metern. Durch die eingesetzten Kameraden der Berufsfeuerwehr Wismar sowie der freiwilligen Feuerwehren der Altstadt, des Friedenshofs und aus Gägelow konnte der Brand gelöscht werden.…

Grünflächenbrand in Wismar: Sperrung „An der Lübschen Burg“

Derzeit sind die Freiwillige sowie die Berufsfeuerwehr Wismar im Wismarer Stadtteil Wendorf im Einsatz. Im Bereich zwischen der Tschaikowskistraße und der Westtangente brennt Grünland in einem Ausmaß von circa 400 x 400 Metern. Ein Teil des Zubringers zur Westtangente „An der Lübschen Burg“ ist derzeit voll gesperrt. Im Bereich der Westtangente ist bislang lediglich mit…

Feuer in Holzverarbeitungswerk in Wismar: niemand verletzt

Nach einem Brand in einem holzverarbeitenden Werk in Wismar hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, war das Feuer am Sonntag in einem Silo auf dem Werksgelände entstanden. Die Betriebsfeuerwehr und die Berufsfeuerwehr Wismar konnten den Brand unter Kontrolle bringen, so dass niemand verletzt wurde. Der Schaden wurde zunächst mit…