Rostock: Proteste für Klimaschutz und Nachhaltigkeit gestartet

Zum Auftakt der Klima-Demonstrationen in Mecklenburg-Vorpommern haben am Freitagmorgen in Waren etliche Menschen für einen besseren Klimaschutz demonstriert. Nach Angaben der Polizei versammelten sich etwa 250 Aktivisten auf dem Marktplatz der Stadt. Die Initiative dazu war von der evangelischen Kirchgemeinde der Müritz-Stadt ausgegangen. Die Demonstration ist Teil des globale Klimastreiks, zu dem die Fridays for…

Schul-Digitalisierung: Lehrerverband kritisiert Wildwuchs

Die digitale Revolution droht Schulen, Schulträger und Bildungsministerium nach Einschätzung der Lehrergewerkschaft VBE gleichermaßen zu überfordern. Die verschiedenen Anforderungen passten nicht zusammen, sagte der Landesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), Michael Blanck, der Deutschen Presse-Agentur vor dem Norddeutschen Lehrertag am Samstag in Schwerin. Dort steht das Thema Digitalisierung im Zentrum. Rund 160 Lehrer vor…

Rostock: Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten

Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Für heute sind in mindestens elf Städten des Landes Demonstrationen für einen besseren Klimaschutz und nachhaltige Produktionsweisen geplant. Die größte Aktion wird es in Rostock geben. Die Organisatoren dort erwarten nach eigenen Angaben etwa 2000 Teilnehmer. Größere Demonstrationen sind auch für Schwerin, Ludwiglust, Waren, Neustrelitz,…

Kinderschutz-Aktionswoche startet mit Fachkonferenz

Mit einer Kinder- und Jugendschutzkonferenz beginnt heute in Güstrow die vierte Aktionswoche für Kinderschutz in Mecklenburg-Vorpommern. Zu der Tagung werden etwa 350 haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe erwartet. Bis zum 26. September sind etwa 50 Veranstaltungen geplant, die sich sowohl an Erzieher, Lehrer, Sozialarbeiter und Mediziner richten als auch an Kinder,…

Mehrere Demonstrationen zum Klimastreik in MV geplant

Zum globalen Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung wird am Freitag in Mecklenburg-Vorpommern in mindestens elf Städten demonstriert. Die meisten Teilnehmer werden in Rostock erwartet. Das Bündnis Rostock for Future rechnet mit etwa 2000 Menschen. Die Demonstration findet nach Angaben einer Sprecherin breite Unterstützung in der Zivilgesellschaft. So engagierten sich unter anderem der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB)…

Kritik an SPD in Sassnitz wegen Zusammenarbeit mit AfD

Der SPD-Generalsekretär Julian Barlen hat die SPD-Fraktion in Sassnitz auf Rügen aufgefordert, in der Stadtvertretung die Zusammenarbeit mit der AfD zu beenden. Nach einer auf der Internetseite der SPD Mecklenburg-Vorpommern veröffentlichten Stellungnahme sagte Barlen: “Unsere Haltung als SPD ist klar. Wir akzeptieren keine Kooperation mit der AfD.” Medien hatten bereits am Donnerstag berichtet, dass die…

Staatsanwaltschaft Schwerin erhebt Anklage gegen ehemaligen SEK-Beamten

Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat gegen den ehemaligen Beamten des Spezialeinsatzkommandos Mecklenburg-Vorpommern Marko G. Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Schwerin wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz und das Sprengstoffgesetz in zwei Fällen erhoben. Die Staatsanwaltschaft Schwerin geht nach dem Ergebnis der Ermittlungen davon aus, dass der Angeschuldigte Ende Januar 2016 die…

Handfehlbildung bei Neugeborenen: Keine Häufung in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es aktuell keine auffällige Häufung von Fehlbildungen. Das teilte das Gesundheitsministerium in Schwerin am Mittwoch mit. Die Krankenhäuser mit Geburtsstationen erfassten Fehlbildungen von Neugeborenen, erklärte ein Ministeriumssprecher. In regelmäßigen Treffen der Kliniken würden die Daten analysiert. “Auffällige Häufungen von Fehlbildungen lassen sich aus den bisherigen Statistiken nach Mitteilung der Krankenhausgesellschaft nicht erkennen.”…

Änderung: Land fordert vom Bund Schonung der Volkshochschule

Das Land stellt sich hinter die Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern: Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hat den Bund aufgefordert, beim geplanten neuen Gesetz zur Umsatzsteuer die Volkshochschulen nicht zu belasten. “Mecklenburg-Vorpommern wird sich am kommenden Freitag im Bundesrat dafür einsetzen, dass die Umsatzsteuerbefreiung für Kurse in der Erwachsenen- und allgemeinen Weiterbildung auch künftig in gleichem Umfang gilt”,…