Aufgebrochene Zigaretten-Automaten: Polizei fast verdächtiges Trio

Die Polizei hat am Montag in der Region Ludwigslust drei mutmaßliche Zigarettenautomatenknacker gefasst. Nach der Frau und den beiden Männern war im Zusammenhang mit Aufbrüchen von Automaten gefahndet worden, wie Sprecher der Polizei in Neubrandenburg und Rostock sagten. Der letzte Fall habe sich am Sonntagabend bei Alt Schwerin (Mecklenburgische Seenplatte) ereignet. Er war von einem…

Nackter Mann steht auf der Fensterbank und löst Polizeieinsatz aus

Ein nackter Mann hat in Rostock einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anwohnern sei der 41-Jährige aufgefallen, als er unbekleidet auf der Fensterbank seiner Wohnung stand und laut schrie, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Zusammen mit Feuerwehrleuten konnte die Polizei ihn am Sonntagnachmittag überwältigen und in ein Krankenhaus bringen. Laut Polizeiaussage leidet der Mann an einer psychischen Störung.

GRÜNE: Zweifel am Sinn eines Schnellradweges Wismar – Schwerin

Haben die Grünen etwas gegen den “Schnellradweg” Wismar – Schwerin? In einer Presseerklärung heißt es dazu: “Grundsätzlich begrüßen wir als Grüne jeden Euro, der in die Förderung des Radverkehrs fließt. So ist auch der Bau von Radschnellwegen für Großstädte wie Hamburg oder Ballungsgebiete wie das Ruhrgebiet und bei der zunehmenden Geschwindigkeit von E-Bikes und Pedelecs…

Fortsetzung Prozess gegen einen 24-Jährigen wegen Raubmordes

Der Raubmord-Prozess gegen einen 24 Jahre alten Mann aus Schwerin wird heute mit der Vernehmung mehrerer Zeugen am Landgericht Schwerin fortgesetzt. Außerdem könnte sich der Angeklagte zu Details der Tat äußern. Der gelernte Koch hatte zu Prozessbeginn vor zwei Wochen gestanden, eine alleinlebende 85-jährige Rentnerin in ihrem Einfamilienhaus getötet zu haben, als sie ihn im…

Baerbock fordert Reaktion auf “Fridays for Future”

Die Grünen-Bundesvorsitzende Annalena Baerbock hat die Bundesregierung aufgefordert, der Schülerbewegung “Fridays for Future” für mehr Klimaschutz zu signalisieren, dass ihre Sorgen ernstgenommen werden. “Statt verständnisvoller Worte und vielleicht das stille Hoffen, dass das schon irgendwann wieder vorbeigeht, muss die Bundesregierung ein Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen und keinen Stuhlkreis mit den Ministern veranstalten”, sagte Baerbock…

Grambow: Schwerer Arbeitsunfall in Milchviehanlage

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am heutigen Morgen in einer Milchviehanlage in Grambow/Goldberg. Durch einen Anwohner wurden aus dem Stallgebäude Hilferufe wahrgenommen. Daraufhin suchte er das Objekt auf und konnte einen 59-jährigen Mann auffinden, der mit dem linken Bein unter einer Futterwalze eingeklemmt war. Die verletzte Person ist Mitarbeiter der Milchviehanlage und war zum…

Krise am Schweriner Theater: Offener Brief der Mitarbeiter

Die Kritik an der Führung des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin nimmt kein Ende. In einem offenen Brief hat die Belegschaft “lähmenden Stillstand” und das schlechte Betriebsklima am Theater moniert und die Neubesetzung des Intendanten-Postens gefordert. Intendant Lars Tietje indes sieht keinen Grund, zu gehen. “Ich kann nicht zurücktreten wie ein Politiker. Ich habe einen Vertrag und…

Hunderte demonstrieren im Norden gegen Urheberrechtsreform

Hunderte Menschen haben am Samstag in Rostock und in Schwerin gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform und mögliche Beschränkungen im Internet demonstriert. In Rostock gingen laut Polizei etwa 1000 Menschen unter dem Motto “Save your Internet” auf die Straße, wie ein Sprecher sagte. Die Kundgebung, die auf dem Universitätsplatz begonnen hatte, sei entspannt, friedlich und ruhig gewesen.…

Autofahren im Alter: Mehr Unfälle aber keine Risiko-Gruppe

Immer mehr Senioren verursachen Verkehrsunfälle – doch laut Innenministerium gelten die über 65-Jährigen nach wie vor nicht als Risikogruppe auf den Straßen. Im Jahr 2017 verursachten 894 Senioren einen Verkehrsunfall, 49 mehr als im Jahr davor. “Bei einem Bevölkerungsanteil von 23,6 Prozent ist diese Altersgruppe am Unfallgeschehen mit einem Verursacheranteil von 18 Prozent jedoch nach…

Kurze Heringsfangsaison schon wieder fast vorbei

Die Hauptsaison für den Heringsfang an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns ist in diesem Jahr ungewöhnlich kurz. Für die Fischer von Freest (Landkreis Vorpommern-Greifswald), dem mit 24 Fischern größten Fischereihafen des Landes, geht die Hauptfangzeit schon wieder zu Ende. Schuld daran ist die um 48 Prozent reduzierte Heringsfangmenge, wie der Geschäftsführer der Fischereigenossenschaft Peenemündung in Freest, Michael…