Lambusch: MV-Wirtschaft verliert weiter Anschluss

Mecklenburg-Vorpommern droht aus Sicht der Arbeitgeber den Anschluss an die wirtschaftliche Entwicklung anderer Bundesländer endgültig zu verlieren. Trotz der Fortschritte bei der Ansiedlung neuer Unternehmen und beim Bruttoinlandsprodukt könne das Land nicht mit den prosperierenden Regionen in Deutschland mithalten, sagte Arbeitgeberpräsident Thomas Lambusch am Dienstag in Schwerin. Es müsse gegengesteuert werden, forderte er und schlug…

Staatsanwaltschaft: Ermittlungserfolg durch „DNA-Treffer“

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schwerin hat das Amtsgericht Schwerin am 29.12.2017 Haftbefehl gegen einen 31 Jahre alten Mann aus dem Raum Hagenow wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls, der versuchten schweren räuberischen Erpressung, der gefährlichen Körperverletzung u.a. erlassen. Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, in den frühen Morgenstunden des 25.12.2017 gemeinsam mit zwei bisher unbekannten Mittätern maskiert…

Brunnen-Zerstörung: Hinweise führen zu Verdächtigen

Einen Tag nach der teilweisen Zerstörung des historischen Borwinbrunnens in Güstrow hat die Polizei einen ersten Tatverdächtigen ermittelt. Details könnten mit Rücksicht auf laufende Ermittlungen noch nicht genannt werden, es seien aber Beweismittel gesichert worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Eine Vielzahl von Hinweisen aus der Bevölkerung, darunter auch Handyvideos aus der Tatnacht, hätten den…

Einsatzgeschehen während der Silvesternacht in Schwerin

Mit Unterstützung von Beamten der Bereitschaftspolizei wurde das Einsatzaufkommen während der Silvesternacht in der Landeshauptstadt Schwerin bewältigt. Bis nach Mitternacht verlief der Jahreswechsel im Vergleich zu den Vorjahren ruhig und friedlich. Ab 01:30 Uhr erhöhte sich das polizeiliche Einsatzaufkommen jedoch schlagartig. So kam es unter anderem zu mehreren Sachbeschädigungen im Stadtgebiet. Im Bereich Großer Dreesch…

Neujahrsschreck: Brand in Rostocker Hochhaus

Das neue Jahr begann für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Rostocker Gerüstbauerring mit einem Schreck. Gegen 01:00 Uhr wurde eine Rauchentwicklung im achten Stock des Gebäudes gemeldet. Die vor Ort eintreffende Feuerwehr lokalisierte schnell die Ursache. Ein Großraummüllcontainer im Kellerbereich des Gebäudes stand in Flammen. Der Qualm zog über die Anlage des Müllschluckers in das…