Ausländische Ärzte bemühen sich um Berufsanerkennung

Mecklenburg-Vorpommern profitiert vom Zuzug ausländischer Mediziner. Wie das Statistische Amt am Mittwoch in Schwerin mitteilte, beantragten im Vorjahr 134 Ärzte und Zahnärzte die Anerkennung ihrer in der alten Heimat erworbenen beruflichen Qualifikation. Das war fast die Hälfte aller 2016 im Land gestellten Anerkennungsanträge. Hinzu kamen rund 75 Krankenschwestern und Pfleger. Insgesamt habe es im Nordosten…

Dank Notfall-App: Großeinsatz in Kühlungsborn

Die Notlage einer 17-jährigen Urlauberin löste einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Kühlungsborn aus. Aktuell verbringt die 17-jährige mit ihren Eltern ein paar Urlaubstage in Kühlungsborn. Am Nachmittag des 22.08.2017 verließ das Mädchen die Ferienunterkunft allein zu einem Spaziergang. Aufgrund gesundheitlicher Probleme verschlechterte sich auf diesem Spaziergang ihr körperlicher Zustand derart schnell, dass ihr…

Wismarbucht-Schwimmen am Sonntag schon zum 23.Mal

Bereits nun schon zum 23. Mal das findet am kommenden Sonntag (27.08.17) das „Wismarbucht-Schwimmen“ von der Insel Poel nach Hohen Wieschendorf statt. Laut Veranstalter DLRG werden ca. 150 Sportler aus dem gesamten Bundesgebiet, die die 3,5 km lange Strecke bewältigen wollen, erwartet. Alle Interessierten sind natürlich herzlich eingeladen, diesen sportlichen Wettbewerb mitzuverfolgen. Die Wertung der…

Gegen den bundesweiten Trend weniger Verkehrstote in MV

Entgegen dem Bundestrend sind im ersten Halbjahr 2017 auf den Straßen Mecklenburg-Vorpommerns weniger Menschen gestorben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. 35 Personen fanden den Tod – acht weniger als in den ersten sechs Monaten 2016. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes verunglückten im ersten Halbjahr 3023 Menschen – ein Rückgang um 5,9 Prozent. Einen…

Vorsicht: Gefälschte Haftbefehle jetzt auch in MV unterwegs

Am gestrigen Nachmittag (21. August) erhielt eine 84-Jährige in Greifswald einen angeblichen Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Berlin mit der Aufforderung zur Zahlung einer Geldstrafe von 18.600 EUR. Bereits im Juni und Juli sind ähnliche Schreiben im Bereich Ribnitz-Damgarten sowie auch im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (Bollewick, Blankensee, zweimal Stavenhagen und Basedow) aufgetaucht. Es ist also nicht…

Vier Verletzte nach Brand in Rostocker Hotelküche

Bei einem Brand in einer Hotelküche in Rostock haben vier Menschen Rauchvergiftungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer gegen 1.00 Uhr in der Nacht auf Dienstag ausgebrochen. Ehe die Feuerwehr eintraf, versuchten einige Hotelgäste bereits, die Flammen mit Feuerlöschern einzudämmen. Danach klagten vier der Helfer über schwere Atemprobleme. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht,…

Lichtenhagen: Gedenken zum 25. Jahrestag der Ausschreitungen

Mit einer zentralen Gedenkfeier begeht die Stadt Rostock am Dienstag (17.00 Uhr) den 25.Jahrestag der rassistischen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen. Die Veranstaltung ist der Auftakt zu einer fünftägigen Gedenkwoche. Als Redner in der Marienkirche werden unter anderem Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, erwartet, wie die Stadt…

590 Bretter zur Straßensanierung gestohlen

Im Rahmen der derzeit stattfindenden Straßensanierung der Kreisstraße 5 zwischen Thandorf und Utecht wurden vor Beginn der Arbeiten diverse Schalbretter zum Schutz der Alleebäume an diesen angebracht. Als die Mitarbeiter der Straßenbaufirma ihre Arbeit nun am frühen Morgen des 18. August beginnen wollten, stellten sie das Fehlen der Bretter von insgesamt 74 Bäumen fest und…

Von der Idee zur Innovation: Der InnoTruck lädt in Wismar ein

Beim Tour-Stopp am phanTECHNIKUM informiert die BMBF-Initiative InnoTruck vom 31. August bis 2. September mit einer interaktiven Ausstellung über die Bedeutung technischer Innovationen. Besucherinnen und Besucher erfahren im doppelstöckigen Ausstellungsfahrzeug, warum Fortschritte in den Natur- und Ingenieurwissenschaften für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands wichtig sind, während im Museum zum 5-jährigen Jubiläum interaktive Exponate den „Erfindergeist in Mecklenburg-Vorpommern“…

Gesetzesreform: Zahl der Wohngeldbezieher wächst wieder

In Mecklenburg-Vorpommern haben Ende 2016 rund 27 500 Haushalte Wohngeld bezogen. Das waren etwa ein Drittel Empfängerhaushalte mehr als ein Jahr zuvor, wie Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) am Montag in Schwerin mitteilte. Als Grund für den Anstieg nannte Pegel die seit Anfang 2016 wirksame Wohngeldreform, die wieder mehr einkommensschwachen Familien und Einzelpersonen Zugang zu der…