Prozess gegen mutmaßlichen Drogenhändler: Urteil erwartet

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Drogenhändler aus Bobitz (Nordwestmecklenburg) wird am heutigen Mittwoch am Landgericht in Schwerin voraussichtlich das Urteil verkündet. Der 48-Jährige hatte gestanden, auf seinem Grundstück eine Cannabis-Plantage betrieben und daraus gewonnenes Marihuana verkauft zu haben. Die Ermittler waren bei der Hausdurchsuchung Anfang Februar zudem auf ein ganzes Waffenarsenal und Sprengstoff gestoßen. Die Staatsanwaltschaft forderte…

Landgericht bestätigt Freilassung von Terror-Verdächtigen

Nach Informationen des Landeskriminalamtes (LKA) hat das Landgericht Rostock am Dienstag die Beschwerden gegen die Freilassung zweier Terrorverdächtiger zurückgewiesen. Nähere Angaben konnte der LKA-Sprecher nicht machen. Das Landgericht bestätigte damit eine frühere Entscheidung des Amtsgerichts Güstrow. Es war am späten Dienstagnachmittag nicht mehr für eine Stellungnahme zu erreichen. Bei den beiden Verdächtigen handelt es sich…

Landtagsabgeordnete als Steuerschuldner

Drei Abgeordnete des Landtags von Mecklenburg- Vorpommern sind ihrer Steuerpflicht nicht nachgekommen und schulden dem Staat zum Teil beträchtliche Summen. Wie aus einem am Dienstag in Schwerin bekannt gewordenen Schreiben des Finanzministeriums an Landtagsdirektor Armin Tebben hervorgeht, reichen die Steuerschulden von gut 100 bis zu mehr als 100 000 Euro. In dem auch der Deutschen Presse-Agentur…

Hoch am Arbeitsmarkt: Bundesagentur legt Juli-Zahlen vor

Die gute Auslastung von Hotels und Pensionen in Mecklenburg-Vorpommern trotz fehlenden Strandwetters schürt die Hoffnung auf ein neues Hoch am Arbeitsmarkt. Die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit gibt heute die neuen Beschäftigungsdaten bekannt. Beobachter rechnen mit weiter sinkenden Arbeitslosenzahlen auch in Mecklenburg-Vorpommern. Zu Beginn der Urlaubssaison im Juni waren im Land noch 65 900 Menschen…

Ausbildungsstart in Mecklenburg-Vorpommern

Für die ersten Schulabgänger dieses Jahres endet schon am Dienstag die Ferienzeit. Zum 1. August starten traditionell einige Handwerks- und Industriebetriebe in Mecklenburg-Vorpommern sowie auch Dienstleistungsfirmen mit der Ausbildung. Allein im Handwerk nehmen gut 1100 Jugendliche eine Lehre auf. Hinzu kommen etwa 2000 Jungen und Mädchen, die sich bei einem Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammern…

Land nimmt weitere Lehramts-Referendare auf

Wenige Wochen vor Beginn des neuen Schuljahres treten in Mecklenburg-Vorpommern knapp 150 neue Referendare ihren Vorbereitungsdienst an. Die Nachwuchspädagogen werden am Dienstag (11.00 Uhr) in Schwerin offiziell begrüßt und auf Probe verbeamtet. Das 18 Monate dauernde Referendariat ist obligatorischer Teil der Lehrerausbildung. Mecklenburg-Vorpommern stellt zweimal im Jahr Pädagogikstudenten ein, am 1. Februar und am 1. August.…

Fünf Jahre Haft für mutmaßlichen Drogenhändler gefordert

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Drogenhändler aus Bobitz (Nordwestmecklenburg) hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Haft für den Angeklagten gefordert. Der gelernte Elektriker sei des illegalen Drogenhandels, des illegalen Waffenbesitzes und des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz überführt, sagte ein Vertreter der Anklage am Montag vor dem Landgericht in Schwerin. Der 48-Jährige hatte gestanden, auf seinem Grundstück eine Cannabis-Plantage…

BGH hebt Urteil gegen Messerstecher von Wismar auf

Dieser Fall hatte in der Stadt für Aufsehen gesorgt. Am 2. Dezember des letzten Jahres wurde Alexander L. aus Wismar wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Aufatmen und Genugtuung zugleich für Opfer und Angehörige. Jetzt die Kehrtwende – Der Prozess wird vor dem Landgericht Schwerin neu aufgerollt. Der Bundesgerichtshof…

Wissenschaftler der Universität Leipzig und Hochschule Wismar befragen Fußballfans

Die sogenannte 50+1-Regel soll im deutschen Profifußball den Einfluss von Investoren begrenzen. Um dies zu ermöglichen, soll die Mehrheit der Stimmrechte (50+1) einer ausgegliederten Spielbetriebsgesellschaft beim Verein verbleiben. Die Mehrheit der Kapitalanteile kann an Investoren veräußert werden. Aufgrund dieser Regel wurden im deutschen Profifußball bislang Übernahmen von Klubs durch Investoren unterbunden. Ausnahmen von der Regel…

Dauerregen trübt Ernteaussichten für Weizen und Raps

Der regenreiche Juli-Ausklang hat den zuvor optimistischen Ertragsaussichten der Bauern in Mecklenburg-Vorpommern einen kräftigen Dämpfer versetzt. Bei Weizen und Raps, den dominierenden Feldfrüchten im Nordosten, zeigten sich vielerorts deutliche Nässeschäden. Durchweichte Böden und geknickte Halme erschwerten die Ernte, teilte das Statistische Amt am Montag in seiner ersten amtlichen Ernteschätzung für dieses Jahr mit. Demnach ist…