Paukenschlag: HSV trennt sich von Titz – Wolf übernimmt

Der Hamburger SV hat auf den durchwachsenen Saisonstart reagiert und sich von Trainer Christian Titz getrennt. Das teilte der Klub am Dienstag mit. “Es gehört zu unserer Verantwortung, die sportliche Situation sachlich zu analysieren. Wir sind zu der Erkenntnis gelangt, dass wir leider nicht die angestrebte Entwicklung genommen haben und ein erhöhtes Risiko sehen, dass…

Vorhofflimmern – eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen

Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen und tritt bei ca. 25 Prozent der Patienten der Klinik für Innere Medizin II – Kardiologie im Sana HANSE-Klinikum Wismar auf. Insbesondere betroffen sind hier ältere Patienten, bei denen gravierende Folgen wie innere Unruhe, Herzleistungsschwäche und Schlaganfälle auftreten können. In den letzten Jahren haben sich die Behandlungsmöglichkeiten des Vorhofflimmerns…

Reformationstag: Im ganzen Norden staatlicher Feiertag

Am bevorstehenden Reformationstag, der erstmals auch in Hamburg und Schleswig-Holstein ein staatlicher Feiertag ist, lädt die Nordkirche zu Veranstaltungen im ganzen Norden ein. In Mecklenburg-Vorpommern, wo der 31. Oktober bereits seit 1990 ein Feiertag ist, findet der zentrale Reformationsempfang mit rund 150 Gästen aus Politik und Gesellschaft statt, wie die Bischofskanzlei der Nordkirche am Dienstag…

Sturmtief “Siglinde” bringt für Ostsee keine Sturmflut

Sturmtief “Siglinde” bläst mit voller Wucht über Mecklenburg-Vorpommern, doch bislang wurden keine Sturmschäden gemeldet. Nach Angaben des Wetterstudios Hiddensee wurden im Binnenland Böen der Stärke acht bis neun gemessen, an der Küste neun bis zehn. “Das ist alles nicht ungewöhnlich”, sagte Meteorologe Stefan Kreibohm am Dienstag. Während das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie für die…

Geschwindigkeitsmessung auf der A 20

Gestern kontrollierte das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf die Einhaltung der Geschwindigkeit auf der A 20 in der Zeit von 13:00 bis 21:00 Uhr. Zwischen den Anschlussstellen Grevesmühlen und Schönberg maßen die Beamten insgesamt 3208 Kraftfahrzeuge in einer auf 130 km/h beschränkten Zone. Davon überschritten 195 die erlaubte Höchstgeschwindigkeit; 116 im Verwarngeld- und 66 im Bußgeldbereich.…

Hansa Rostock muss knapp 35 000 Euro Strafe zahlen

Fußball-Drittligist Hansa Rostock muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans 34 450 Euro Strafe zahlen. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag. 11 000 Euro, also knapp ein Drittel der Strafe, kann der Verein für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen selbst verwenden, muss dies aber dem DFB aber bis 30. April 2019 nachweisen. Die…

Forscher wollen Belastung von Versuchstieren senken

An der Universitätsmedizin Rostock wollen Wissenschaftler das Befinden von Versuchstieren über objektive und messbare Parameter einordnen. Wie Versuchsleiterin Brigitte Vollmar vom Rudolf-Zenker-Institut für Experimentelle Chirurgie sagt, werden dazu beispielsweise natürliche Verhaltensweisen wie der Buddeltrieb oder der Nestbau herangezogen. Nun sei es gelungen, das Verhalten mit physiologischen Parametern in Verbindung zu bringen. Einer der Werte ist…

Eine-Welt-Netzwerk: 80 Veranstaltungen für Gerechtigkeit

Das Eine-Welt-Landesnetzwerk in Mecklenburg-Vorpommern will mit rund 80 Veranstaltungen vom 29. Oktober bis 17. November für nachhaltiges Wirtschaften und globale Gerechtigkeit werben. Heute soll das Programm in Schwerin vorgestellt werden. Im Internet ist es bereits nachzulesen. Rund 60 Gruppen zwischen Hagenow im Landkreis Ludwigslust-Parchim und Bergen auf Rügen organisieren rund 80 Veranstaltungen – von Vorträgen,…

Das letzte Werk von Detlef Schmidt “Wismar mit Augenzwinkern” erscheint

Große Vorfreude auf das neue, und leider auch das letzte Werk. Auf Plattdeutsch finden es die Fans dieser Reihe jetzt vor, und es erzählt natürlich wieder Geschichten aus der alten Hansestadt Wismar. Mit Illustrationen und Fotos der vergangen Jahre ist es einmal mehr schon ein echter Bestseller. Eine Reihe von Büchern über „seine“ Stadt hatte…

Gutachten: Kommunen finanziell zu schlecht ausgestattet

Die Städte und Gemeinden im Nordosten sehen sich durch ein neues Gutachten in ihrer Auffassung bestätigt, zu wenig Geld vom Land zu bekommen. Das Gutachten für die Novelle des Finanzausgleichsgesetzes (FAG) 2020 soll im November vorgelegt werden und übe deutliche Kritik, teilte der Städte- und Gemeindetag am Montag in Schwerin mit. Trotz der vielen Fördertöpfe…