Ernteeinbußen nach Dürresommer durchschnittlich 27 Prozent

Die Dürre in diesem Sommer hat die Erträge der Bauern in Mecklenburg-Vorpommern um mehr als ein Viertel einbrechen lassen. In seinem am Montag veröffentlichten Erntebericht korrigierte das Statistische Amt in Schwerin zwar die Angaben vom August geringfügig nach oben. Doch änderte das nichts an der Gesamteinschätzung, dass die Feldfrucht-Ernte 2018 besonders schlecht ausfiel. Sie blieb…

Erste Geständnisse im Drogenprozess gegen 15 Angeklagte

Im Prozess um den Betrieb mehrerer illegaler Cannabis-Plantagen in Nordwestmecklenburg haben am Montag 7 der 15 Angeklagten vor dem Schweriner Landgericht Geständnisse abgelegt. Vier Angeklagte kündigten Aussagen für den nächsten Verhandlungstag an, vier weitere aber machten deutlich, sich nicht zu den Vorwürfen äußern zu wollen. Nach einer Verständigung zwischen Richtern, Staatsanwaltschaft und Verteidigern auf mögliche…

Ex-Neptun-Werft-Chef wird Technischer Leiter bei MV Werften

Der frühere Geschäftsführer der Rostocker Neptun Werft, Raimon Strunck, ist neuer technischer Leiter bei den MV Werften mit Standorten in Wismar, Warnemünde und Stralsund. Wie das Unternehmen am Montag berichtete, verantwortet er ab sofort die Bereiche Projektmanagement, Projektierung und Konstruktion, Materialwirtschaft und Planung. Strunck verfüge über 24 Jahre Berufserfahrung in der Schiffbauindustrie und war auf…

„Presserundgang“ durch das neue Wohngebiet „Seebad Wismar Wendorf“

Zu einem „Presserundgang“ durch das neue Wohngebiet „Seebad Wismar Wendorf“ lud die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH heute ein. Auf der rund 14 Hektar großen Fläche sollen hier 87 Grundstücke in der Größe zwischen 1.000 und 2.000 m² für Eigenheime entstehen. Auch ein Fitness-Parcours, und ein Spielplatz mit großem Leuchtturm sei in der Planung. Auch Wismars Bürgermeister…

Linken-Politikerin beklagt fortbestehende Ost-West-Kluft

Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern beklagt auch nach knapp drei Jahrzehnten deutscher Einheit erhebliche Defizite bei der grundgesetzlich geforderten Angleichung der Lebensverhältnisse. „Geringere Löhne bei längeren Arbeitszeiten, niedrigere Rentenwerte, geringere Wirtschaftskraft, Abwanderung und Armut sind nach wie vor bittere Realität in den sogenannten neuen Bundesländern“, konstatierte die Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag, Simone Oldenburg, am Montag…

Erste Vorschläge für Reform der Straßen-Ausbaubeiträge

In die Diskussion über die Zukunft der umstrittenen Straßen-Ausbaubeiträge in Mecklenburg-Vorpommern kommt Bewegung. Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU, Dietger Wille, hat Ideen für eine Reform vorgelegt. „Durch die technische Entwicklung kann eine Straße heute viel mehr als noch vor Jahren kosten“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. „Insofern ist es der richtige Zeitpunkt, das…

Stadtchronist Detlef Schmidt im Alter von 73 Jahren verstorben

Mit Bestürzung hat uns die Nachricht ereilt, dass der beliebte Mensch, Familienvater und Stadtchronist Detlef Schmidt am Sonntag im Alter von 73 Jahren verstorben ist. Detlef Schmidt war eines der Gründungsmitglieder der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft und war von 1991 bis 1997 ihr erster ehrenamtlicher Geschäftsführer, anschließend Regionalleiter des Unternehmerverbandes Mecklenburg-Schwerin und von 1999 bis 2003 Präsidiumsmitglied…

Tätowierte gegen Krebs e.V. spendet 5.000 Euro an Hospiz „Schloss Bernstorf“

Das teilt der Vereinsvorsitzende Sebastian Kairies mit. „Heute konnten wir wieder eine Spende von 5000,- Euro und eine wunderschöne Originale Boston-Bank aus Redwood Holz an das Hospiz Schloss Bernstorf übereichen“. Schon in den vergangenen Jahren war das Hospiz Anlaufpunkt der Unterstützungen des Vereins: „Es war wiedermal ein sehr Bewegender Nachmittag wo einem wieder bewusst wird…

Regierung plant Nachtragsetat für Kita, Polizei und Digital

Die Landesregierung in Schwerin plant, mit einem Nachtragshaushalt wichtige Zusatzprojekte für das kommende Jahr finanziell abzusichern. Am Dienstag werde sich das Kabinett mit einer entsprechenden Vorlage befassen und dann zur Beratung an den Landtag übergeben, kündigte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) an. Dabei gehe es unter anderem um die nächste Stufe der Beitragsentlastungen für Eltern von…