DGB fordert faire Löhne für Mitarbeiter der Tourismusbranche

Köche, Kellner und Zimmermädchen profitieren nach Einschätzung des Deutschen Gewerkschaftsbundes bislang zu wenig vom Tourismusboom in Mecklenburg-Vorpommern. “Das Gastgewerbe im Norden macht gute Geschäfte, aber es verspielt die Zukunft, wenn die Arbeitsbedingungen nicht deutlich besser werden. Der Boom der Branche muss in Euro und Cent auch bei den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ankommen”, forderte DGB-Nord-Vize Ingo…

„Farbwind“ Neue Ausstellung im Wismarer Schabbell

„Farbwind“, heißt die neue Kunstausstellung von der Künstlerin Mike Remane, die am Freitag, dem 24. August , um 19.30 Uhr im Schabbell, dem Stadtgeschichtlichen Museum der Hansestadt Wismar eröffnet wird. Die gebürtige Hannoveranerin ist schon seit über 15 Jahren mit zahlreichen Ausstellungen im Norden vertreten gewesen. Sie ist leidenschaftliche Malerin. Sie sagt selbst über ihre…

Wismar: „RT-Cup“ feiert am Samstag sein 20jähriges Jubiläum

„Beachvolleyball“ mitten in der Stadt ist auch nach jetzt 20 Jahren immer wieder originell. Inzwischen hat man sich daran gewöhnt, dass direkt nach dem „Schwedenfest“ die großen Laster den Sand auf dem Marktplatz gleich tonnenweise abkippen. An diesem Samstag (25.08.) ist es dann mal wieder soweit, und das wird eine richtig runde Sache. Der Verein…

LKW-Unfall auf A 24: Richtung Hamburg bis Nachmittag einspurig

Ein Lkw-Unfall auf der Autobahn 24 hat am Montag in Höhe Tessenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) für Verkehrseinschränkungen in Richtung Hamburg gesorgt. Bei dem Unfall wurde ein Mensch leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Weil ausgelaufene Betriebsstoffe von einer Spezialfirma beseitigt werden müssen, ist dort voraussichtlich noch bis Dienstagnachmittag (14.00 Uhr) nur eine Spur frei. Der 24…

Linke eröffnet politischen Herbst mit Klausurtagung

Die Linksfraktion des Landtags eröffnet den politischen Herbst heute mit einer Klausurtagung in Berlin. Neben Besuchen der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommerns, des Bundestags und des Bundesrats sind auch Gespräche mit der Linksfraktion des Berliner Abgeordnetenhauses geplant. Themen sind dabei Kinderarmut, Wohnen und Städtebau sowie Inneres. Auch wenn die Probleme und Herausforderungen in einem Ballungszentrum wie Berlin und…

Bildungsministerin Hesse informiert über Schulstart in MV

Nach Dauerkritik der Linken am Lehrermangel will Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) heute in Schwerin über die Situation zum Schulstart in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Von den 642 zum Schuljahr 2018/2019 ausgeschriebenen Lehrerstellen waren ihren Angaben zufolge bis Anfang August 633 besetzt worden. Doch hatte Hesse darauf verwiesen, dass weitere Vertragsabschlüsse möglich und auch wahrscheinlich seien. Unter den…

Wemacom sorgt für Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg

Die Wemacom Breitband GmbH in Schwerin soll in Westmecklenburg für schnelles Internet sorgen. Nach dem Landkreis Ludwigslust-Parchim erteilte am Montag auch der Kreis Nordwestmecklenburg dem Unternehmen den Auftrag, die digitale Infrastruktur auszubauen. «Der Breitbandausbau ist für Nordwestmecklenburg heute so wichtig wie der Autobahnbau in MV in den 90er-Jahren», erklärte Landrätin Kerstin Weiss (SPD) bei der…

NGG fordert bessere Job-Perspektiven für 590 Neu-Azubis in NWM

Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Landkreis Nordwestmecklenburg können sich derzeit rund 590 Neu-Azubis über eine Lehrstelle freuen. So viele versorgte Bewerber zählte die Arbeitsagentur zum Start des Ausbildungsjahres. Damit die Karriere auch nach der Abschlussprüfung weitergeht, fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nun bessere Job-Perspektiven für Berufseinsteiger. Eine große Hürde nach der…

Jetzt wird’s ernst: Schulstart in Mecklenburg-Vorpommern

Für 150 000 Schüler in Mecklenburg-Vorpommern beginnt nach sechs sonnigen Ferienwochen am Montag wieder der Schulalltag. Nach Angaben von Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) sind die 562 allgemein bildenden Schulen gut vorbereitet. Das Land habe mehr als 630 Lehrer neu eingestellt. Damit hätten zwar noch nicht alle offenen Stellen besetzt werden können, doch bestehe kein Grund,…

Widerlicher Angriff: Mann schubst Syrerin und kleines Baby in Teich

Bei einem fremdenfeindlichen Übergriff ist in Rostock eine Syrerin samt Baby in einen Teich geschubst worden. Die Angegriffene und ihr sechs Monate alter Enkelsohn blieben unverletzt, lediglich die Kleidung wurde durchnässt und ein Handy beschädigt, wie die Polizei am Samstagabend mitteilte. Zuvor waren die 48-Jährige und ihre beiden erwachsenen Töchter demnach im Stadtteil Toitenwinkel aus…