Landrätin begrüßt angekündigten zukünftigen Umgang mit der Deponie Ihlenberg

Die Deponie Ihlenberg liegt auf dem Gebiet des Landkreises Nordwestmecklenburg. Ihre Zukunft beschäftigt seit Jahren die Öffentlichkeit und die Politik. Im vergangenen Jahr gab es insbesondere kritische Stimmen bezüglich des Umgangs mit einigen Mülllieferungen und mit der Annahme von Müll aus dem Ausland. Auch Landrätin Kerstin Weiss, zugleich Aussichtsratsmitglied der Deponie, hat die Diskussion besonders…

Selmsdorf: Weniger Müll auf Deponie Ihlenberg – Schließungstermin 2035

Als Reaktion auf einen internen Prüfbericht, der massive Grenzwertüberschreitungen bei Mülllieferungen offenbart hatte, wird die Landesregierung das Betreiberkonzept für die landeseigene Abfalldeponie Ihlenberg (Nordwestmecklenburg) ändern. So werde künftig kein Sondermüll mehr aus den Ausland, aus Süd- oder Westdeutschland am Ihlenberg angenommen, sagte Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) am Dienstag in Schwerin. Die abgenommene Müllmenge solle pauschal…

Sommerfest für den guten Zweck im Schloss Bernstorf lockt über 500 Besucher an

Das alljährliche Sommerfest steht vor der Tür doch im Gegensatz zu den vergangenen Jahren feiert das Hospiz gemeinsam mit der Intensivpflege vom Schloss Bernstorf. Um Barrieren abzubauen und Freude zu schenken ist das Sommerfest in diesem Jahr erstmalig eine öffentliche Veranstaltung, die mehr als 500 Besucher an diesen Tag nach Bernstorf lockt. Los geht es…

3500 Besucher bei “Wiener Nacht” im Schlosspark von Bothmer

Knapp 3500 Menschen haben am Samstag ein Konzert des ORF-Radio-Sinfonieorchesters Wien im Schlosspark Bothmer bei Klütz besucht. Ein Sprecher der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zog am Sonntag eine “äußerst positive Bilanz”. Auf Stühlen und Picknickdecken vor der barocken Schlossanlage erlebten die Besucher eine musikalische “Wiener Nacht”. Auf dem Programm standen Werke von Weber, Schubert, Mozart, Tschaikowski und…

Fast 3000 Scheidungen in Mecklenburg-Vorpommern – allein 19 davon im Landkreis

In Mecklenburg Vorpommern sind im vergangenen Jahr 2858 Ehen geschieden worden – die meisten davon in Schwerin. Wie aus einem Bericht des Statistischen Amts Mecklenburg-Vorpommern hervorgeht, gingen die meisten Ehen im Land nach sechs bis zehn Jahren auseinander. Insgesamt 2125 Kinder waren 2018 von den Scheidungen betroffen. In den meisten Fällen reichte ein Partner die…

Schönberg: Auffahrunfall sorgt für zeitweise Vollsperrung der A20

Am heutigen Morgen gegen 08:30 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ersten Erkenntnissen zufolge kam der 41-jährige Fahrer eines Fords nach rechts vom Hauptfahrstreifen ab und fuhr auf einen auf dem Standstreifen stehenden Baustellen-LKW mit Sicherungs- und Sperranhänger…

Tod nach Badeunfall im Ploggensee in Grevesmühlen

Zu einem schweren Badeunfall ist es am 09.08.2019 gegen 22:30 Uhr in Grevesmühlen gekommen. Ein 39-jähriger Mann und sein Begleiter gingen zum Baden in den Ploggensee. Plötzlich wurde der 39-Jährige durch seinen Begleiter nicht mehr über Wasser gesehen. Die Feuerwehr und die Polizei suchten den Vermissten sofort mittels Schlauchbooten. Zusätzlich wurde der Polizeihubschrauber eingesetzt. Durch…

Kritzow: Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend um 22:00 Uhr auf der B 105 bei Kritzow. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 31-jähriger Mann die Kreisstraße 35 mit seinem Lkw (3,5 t) aus Richtung Hornsdorf kommend. Bei dem Versuch, die B 105 zu überqueren, übersah der Lkw-Fahrer einen aus Richtung Wismar herannahenden Nissan. Die Fahrzeuge kollidierten…

Perniek: Einbruchdiebstahl mit hohem Schaden

Bereits am vergangenen Wochenende (02. bis 05. August) drangen unbekannte Täter gewaltsam auf das Gelände des Kieswerkes in Perniek vor und entwendeten dort Werkzeuge, Fahrzeugteile und einen grünen Mercedes Kleintransporter, der als Werkstattwagen diente, samt Anhänger. Der entstandene Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Beamte des Polizeihauptrevieres Wismar nahmen die Strafanzeige vor Ort am…

Langenwerder : Weniger Vögel im ältesten deutschen Seevogelschutzgebiet

Ob Sturmmöwe, Brandseeschwalbe oder Küstenseeschwalbe: Die Bestände vieler Brut- und Zugvögel auf der kleinen Ostsee-Insel Langenwerder nehmen ab. So brüteten in den 1980er Jahren noch 5000 Sturmmöwen-Paare in Deutschlands ältestem Seevogelschutzgebiet. In diesem Jahr sind es noch rund 2000, wie Vogelwart Veiko Lehsten sagt. Der Klimafolgenforscher von der Universität Lund in Schweden ist Mitglied des…