Türen und Fenster geschlossen halten: Großbrand im Torfwerk Breesen

Heute Morgen, 04:50 Uhr, wurde die Polizei in Gadebusch über einen Brand in einem Torfwerk in Breesen bei Roggendorf informiert. Bei Eintreffen des Streifenwagens waren erste Kräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren bereits vor Ort und begannen mit dem Löschen einer 10 x 30 m großen Halle. Momentan sind über 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Schadenshöhe…

Großeinsatz bei Feuer in Torffabrik in Nordwestmecklenburg

In Roggendorf (Kreis Nordwestmecklenburg) sind mehrere Lager- und Produktionshallen einer Torffabrik in Flammen aufgegangen. Das Feuer sei um kurz vor fünf Uhr am Donnerstagmorgen aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Die Löscharbeiten dauerten am Donnerstagmorgen noch an. Die Feuerwehr rechnete mit einem langwierigen Einsatz. Die Eindämmung des Brandes gestalte sich schwierig. Mehr…

Insel Poel: Wohnwagen auf dem Campingplatz ausgebrannt

Gestern Abend, 17:30 Uhr, geriet ein Wohnwagen auf einem Campingplatz auf der Insel Poel, Ortsteil Timmendorf, in Brand. Auch ein daneben befindlicher Schuppen fing Feuer. Trotz des Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf war der Camper nicht mehr zu retten und brannte vollständig nieder. Der Schuppen wurde teilweise beschädigt. Ein Übergreifen auf einen benachbarten Wohnanhänger verhinderten…

Neuburg: 71-jährige Biker verletzt sich bei Motorradunfall

Gestern Nachmittag, gg. 17:15 Uhr, wurde die Wismarer Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte. Beim Eintreffen der Beamten versorgten Rettungskräfte den 71-jährige Biker bereits und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Kradfahrer die Kreisstraße 33 von Alt Farpen in Richtung Neuburg befahren, als ein…

Informationsveranstaltung ÖPNV: Meinung der Bürger ist gefragt!

In den vergangenen Jahren hat die Hanse-und Kreisstadt Wismar viele Veränderungen in den raumstrukturellen Gegebenheiten erfahren. Dies betrifft einerseits die Bevölkerungsstruktur und andererseits die verkehrserzeugenden Potentiale, insbesondere die Entwicklung der Beschäftigtenzahlen wie z.B. bei den MV Werften Wismar, als einer der größten Arbeitgeber der Hansestadt. Auch zukünftig wird es in dieser Hinsicht weitere Veränderungen geben,…

Bad Kleinen: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Am frühen Nachmittag des gestrigen Tages ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L 031. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 28-jährige Frau die Landstraße mit ihrem Pkw in Richtung Bad Kleinen und wollte auf Höhe der Ortschaft Hoppenrade links in Richtung Losten abbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen entgegenkommenden Peugeot. Die Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Alle…

Wismar und der Landkreis gehören zu sichersten Regionen Deutschlands

Wo man auch hinhört, es wird gemeckert, kritisiert, oder gern auch von süß und verträumt gesprochen. Die Rede ist von Wismar. Unserer schönen Hansestadt. Dabei geschieht dies im Grunde zu Unrecht. Denn wirft man ein Blick auf die jüngste Kriminalitätsstatistik des letzten Jahres, bestätigt es den Eindruck: Wismar und der Landkreis gehören zu den sichersten…

15. Wochen der Gemeindepsychiatrie in der Hansestadt Wismar und dem Landkreis

Die 15. Wochen der seelischen Gesundheit stehen auch weiterhin unter dem bewährten Motto „Aufeinander zugehen“ und in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer. Er betont: „Über seelische Belastung und psychische Krankheiten muss man offen sprechen dürfen, wie über einen gebrochenen Arm, denn sie gehören zu unserem Alltag. Viele Menschen…

Start der Kontrollen zu “Fahren.Ankommen.LEBEN!”

Heute, am 02. April 2019, findet im Raum Wismar und Nordwestmecklenburg (Polizeiinspektion Wismar) die Auftaktveranstaltung zur landesweiten Kampagne “Fahren.Ankommen.LEBEN!” statt. Über den gesamten Monat April werden Verkehrsteilnehmer verstärkt zum Unfallschwerpunkt “Geschwindigkeit” kontrolliert. Anlass hierfür ist die hohe Zahl an Verkehrstoten, welche in den vergangenen Jahren ihr Leben auf den Straßen unseres Landes verloren haben. Im…

Tödlicher Verkehrsunfall eines Motorradfahrers in Grevesmühlen

Am 01.04.2019 gegen 16:05 Uhr ereignete sich am Ortsausgang von Gevesmühlen auf der Landesstraße 3 in Richtung Klütz ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 47 jähriger Kradfahrer zunächst schwer verletzt wurde. Die Polizei berichtete. Der betroffene Motorradfahrer verstarb zwischenzeitlich in der Universitätsklinik Lübeck. Die genauen Umstände des tödlichen Verkehrsunfalls werden durch die Polizei ermittelt.