Bundeswehr leitet Untersuchungen zum “Eurofighter”-Unglück

Die Bundeswehr hat die Ermittlungen zum Absturz der beiden “Eurofighter”-Kampfjets in Mecklenburg-Vorpommern übernommen. Da die Aufarbeitung des Unglücks mit einem toten und einem verletzten Pilot im Zuständigkeitsbereich der Luftwaffe liege, seien alle Ermittlungen der Bundeswehr übergeben worden, teilte das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Montagabend mit. Bundeswehrsoldaten seien bereits an der Unglücksstelle in der Region Malchow (Landkreis…

Caffier: Einschränkungen an Absturzstelle werden dauern

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat die in der Absturzregion der beiden “Eurofighter” lebenden Menschen auf längere Einschränkungen und Absperrungen eingestimmt. Das sei nötig, um alle Teile der abgestürzten Maschinen bergen zu können, sagte Caffier am Montag nach der Besichtigung einer der beiden Absturzstellen am Ortsrand von Nossentiner Hütte. Denn nur so könne der General…

Schwesig tief bestürzt über “Eurofighter”-Absturz

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich tief bestürzt über den Absturz der zwei “Eurofighter” in ihrem Bundesland gezeigt. “Wir sind froh, dass ein Pilot bisher lebend gefunden worden ist, aber machen uns natürlich Sorgen um den zweiten Piloten”, sagte sie am Montag nach SPD-Gremiensitzungen in Berlin. “Meine Gedanken in diesen Stunden sind bei den…

Schüler demonstrieren in Rostock für Klimaschutz

In Rostock haben am Freitag erneut Schüler für mehr Klimaschutz demonstriert. Beobachter sprachen von etwa 200 Teilnehmern, die sich etwa mit der Parole “Keep it in the ground” (Lasst es im Boden) gegen fossile Brennstoffe wandten. Anschließend wollten sie auf einer Route durch die Innenstadt zum Rathaus ziehen. Angemeldet waren dem Sprecher der Stadtverwaltung zufolge…

Für Klimaschutz: “Superfriday for Future”-Demonstration

Zur Klimaschutzdemo “Superfriday for Future” werden am Freitag einige hundert Demonstranten in der Rostocker Innenstadt erwartet. Zur Teilnahme rufen auch die “Scientists for Future” auf, ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern der Uni Rostock und des Instituts für Ostseeforschung Warnemünde. Die Anmelder rechnen mit 300 Teilnehmern, wie ein Stadtsprecher sagte. Die Wissenschaftler hatten diese Woche eine Auswertung…

MV holt auf: Neun von zehn Haushalten haben Internetzugang

Mecklenburg-Vorpommern hat beim Internet in den vergangenen Jahren stark aufgeholt. Verfügten im Jahr 2008 nur gut die Hälfte aller Haushalte (54,5 Prozent) über Zugang ins weltweite Datennetz, waren es fünf Jahre später 74 Prozent und noch einmal fünf Jahre später 89,8 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Schwerin mitteilte. Bundesweit hatten im vergangenen…

Landtagsmehrheit gegen Rückkehrprämie für Ärzte

Der Landtag in Schwerin hat sich im Kampf gegen den Ärztemangel mehrheitlich gegen weitere finanzielle Anreize ausgesprochen. Der Antrag der oppositionellen AfD, rückkehrwilligen Medizinern, die sich im ländlichen Raum niederlassen, eine Prämie von 50 000 Euro zu zahlen, fand am Donnerstag bei den anderen vier Fraktionen keine Unterstützung. Der AfD-Abgeordnete Gunter Jess verwies in der…

Kritik an Innenminister nach Attacke gegen Rapper Marteria

Nach einer Verbalattacke gegen den Rostocker Rapper Marteria bekommt Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) Gegenwind vom Bündnis “SOGenannte Sicherheit”, das sich gegen ein strengeres Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG) richtet. So abwertend mit kritischen Bürgern umzugehen und ihre Kritik als unbegründet wegzuwischen, sei dreist, erklärte Bündnissprecher Michael Milz am späten Mittwochabend. Caffier hatte zuvor im Landtag…

Regierungsentwurf zum Datenschutz fällt durch

Die Regierung ist Landtag mit dem Versuch gescheitert, die Landesverfassung zur Unabhängigkeit des Datenschutzbeauftragten zu ändern. Die rot-schwarze Regierung will den Landesbeauftragten für den Datenschutz rechtlich beim Landtag anbinden, die Opposition ihn als oberste Landesbehörde so unabhängig machen wie den Landesrechnungshof. Weil das Regierungslager der Oppositionsforderung nicht nachgab, bekam sie die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit nicht zusammen.…