Grüne Kritik an Landesregierung: Bei Klimaschutz Tiefschlaf

Mecklenburg-Vorpommern liegt nach Ansicht der grünen Co-Landesvorsitzenden Claudia Schulz beim Kampf gegen den Klimawandel im Tiefschlaf. “Die Landesregierung lässt klare und ehrgeizige Ziele vermissen”, sagte Schulz der Deutschen Presse-Agentur. So gebe es im Gegensatz zu anderen Bundesländern landesweit keine ständigen Überprüfungen von Veränderungen, die durch den Klimawandel hervorgerufen wurden. Die Landesregierung dürfe nicht den Fehler…

Segelschulschiff “Mir” bei Hanse Sail beschädigt

Das russische Segelschulschiff “Mir” ist auf der Hanse Sail in Rostock von einem Motorboot beschädigt worden. Der knapp 110 Meter lange Windjammer war an seinem Liegeplatz an der Rostocker Werft fest vertäut gewesen, als es zur Kollision mit einem zwölf Meter langen Sportboot kam, wie die Landeswasserschutzpolizei am Freitag mitteilte. An der “Mir” sei dabei…

28. Hanse Sail wird fortgesetzt: Business meets Hanse Sail

Mit der Ausfahrt der meisten Schiffe beginnt am Samstag der dritte Tag der 28. Hanse Sail. Da die Wetterprognosen positiv sind, steht dem erwarteten Besucherandrang nichts im Wege. Wie eine Sprecherin der Hanse Sail sagte, stehen nach einem sehr guten Vorkauf für die Mitseglerplätze nur noch wenige Restplätze zur Verfügung. Insgesamt haben sich 170 Schiffe…

Zahlreiche Einsätze durch Unwetter im ganzen Land

Unwetter haben zahlreiche Einsätze im Landkreis Rostock ausgelöst. Bis tief in die Nacht zum Freitag hinein kümmerte sich die Feuerwehr um umgestürzte Bäume oder umgeknickte Strom- und Telefonmasten. Verletzt wurde dabei niemand, wie ein Sprecher der Stadt Rostock sagte. In Sarmsdorf (Landkreis Rostock) löste vermutlich ein Blitzeinschlag ein Feuer in einer Scheune aus. Das Gebäude…

Hanse Sail bis Freitagnachmittag unterbrochen

Wegen der unsicheren Wetterlage wird die Hanse Sail in Rostock bis Freitagnachmittag unterbrochen. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, könnten sich wegen eines erwarteten Sturmes erhebliche Gefahren für die Besucher und Teilnehmer der Segelveranstaltung ergeben. „Wir haben daher entschieden, die Veranstaltung am Freitag bis zunächst 16.00 Uhr auszusetzen. Damit entsprechen wir den Festlegungen des Sicherheitskonzeptes…

WWF holt Geisternetz aus der Ostsee: Tote Fische und Vögel

In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen. „Das Geisternetz stand in Teilen noch aufrecht am Meeresboden, so dass sich Fische und Meeresvögel weiter darin verfangen haben“, sagte Andrea Stolte, Projektmanagerin für Geisternetze beim WWF in Stralsund. Auf dem Erkundungstauchgang vor der Bergung hätten Taucher 60 bis 70…

Erneuter Brand bei Abfallentsorger in Parkentin

Gut zwei Monate nach einem Feuer auf dem Gelände eines Abfallentsorgers in Parkentin (Landkreis Rostock) ist dort erneut ein Brand ausgebrochen. Wie der Landkreis Rostock am Mittwoch berichtete, habe sich ein Haufen mit Recyclingmaterial entzündet. Über die Größe des Abfallhaufens wurden keine Angaben gemacht. Das Feuer sei unter Kontrolle. Bei dem Brand im Juni waren…

Hanse Sail: Unimedizin Rostock auf Notfälle vorbereitet

Die Universitätsmedizin Rostock bereitet sich auf eine erhöhte Zahl von Notfallpatienten zur Hanse Sail vor. “Bei solch großen Menschenmengen gehen wir von Sturzverletzungen, Verletzungen durch Auseinandersetzungen und Dehydrierung durch die anhaltende Hitze aus”, sagte der Chef der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Thomas Mittlmeier, am Mittwoch. Zur Hanse Sail werden von Donnerstag bis Sonntag rund…

Bewährtes Konzept: 28. Hanse Sail mit 170 Traditionsschiffen

Mit 170 angemeldeten Traditionsseglern und Museumschiffen beginnt am Donnerstag die 28. Hanse Sail in Rostock. Dabei wird der maritime Klassiker nach Angaben von Organisationschef Holger Bellgardt von dem bewährten Konzept geprägt, das seit 1991 in leichten Variationen umgesetzt wird. “Wir veranstalten ein Treffen traditioneller Schiffe, die stehen im Mittelpunkt”, sagte er am Dienstag. Bis Sonntag…

Rumänischer Staatsbürger im Rostocker Hafen festgenommen

Eine 35-jährige rumänische Staatsangehörige konnte bereits am letzten Freitag, den 03.08.2018 durch die Beamten der Bundespolizei festgenommen werden. Aufgefallen war die Frau bei einer Routinekontrolle eines aus Dänemark im internationalen Reiseverkehr eingesetzten Reisebusses. Bei der Kontrolle spuckte der Fahndungscomputer einen Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Aschaffenburg vom Mai 2018 aus. Von dort wird ihr vorgeworfen, sich im…