Wissenschaftsministerin Hesse auf Uni-Forschungsreise

Auf einer zweitägigen Forschungsreise will sich Wissenschaftsministerin Birgit Hesse (SPD) über Spitzenforschung in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Das Land fördert seit 2017 fünf Forschungsprojekte an den Universitäten Greifswald und Rostock mit insgesamt bis zu 25 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Sozialfonds. “Mit dem Exzellenzforschungsprogramm wollen wir die Spitzenforschung in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen”, sagte Hesse. Sie…

Schneefall am Frühlingsanfang lässt Autos rutschen

Dichter Schneefall hat am kalendarischen Frühlingsanfang zahlreiche Autofahrer in Mecklenburg-Vorpommern ins Rutschen gebracht. Wie die Polizei in Rostock mitteilte, ereigneten sich am Dienstag im morgendlichen Berufsverkehr etwa 20 glättebedingte Unfälle mit mehreren Verletzten. Besonders betroffen war die Autobahn 19 Rostock-Berlin, wo Unfälle bei Kessin und bei Laage (Landkreis Rostock) gemeldet wurden. Mindestens drei Autofahrer kamen ins…

Angriff auf Helfer, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am 17.03.2018 gegen 04:30 Uhr fiel einer Rettungswagenbesatzung eine männliche Person im Bereich des Konrad-Andenauer-Platzes in Rostock auf, die scheinbar hilflos am Boden im Schnee lag. Der 36-jährige, offensichtlich stark alkoholisierte, Mann griff die Rettungskräfte nach dem Ansprechen unvermittelt an, sodass die Polizei zur Unterstützung angefordert wurde. Auch gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten trat er sehr…

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Internet-Ehebetrüger erlassen

Polizei und Staatsanwaltschaft in Rostock haben einen mutmaßlichen Betrüger, der via Internet und sozialen Netzwerken Kontakt zu Frauen suchte, auffliegen lassen. Gegen den 44 Jahre alten Mann aus Lübeck wurde am Donnerstag Haftbefehl wegen Verdacht gewerbsmäßigen Betruges unter Vortäuschung von falschen Identitäten erlassen, wie die Staatsanwaltschaft Rostock mitteilte. Der Verdächtige soll über Monate hinweg mindestens…

Roter Teppich für Juristen: Rechtsreferendare verbeamten

Die Bestrebungen der Landesregierung, mehr junge Juristen nach Mecklenburg-Vorpommern zu locken, finden im Landtag breite Unterstützung. Auch Abgeordnete der Opposition signalisierten am Mittwoch bei der ersten Beratung zur geplanten Änderung des Juristenausbildungsgesetzes Zustimmung. Wie Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) sagte, sollen Rechtsreferendare künftig eine Verbeamtung auf Widerruf erhalten. Das mache derzeit kein anderes Bundesland. Das Justizressort…

Rund 100 Beschäftigte bei Warnstreik im öffentlichen Dienst

Rund 100 Beschäftigte im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben am Mittwochmittag auf dem Neuen Markt in Rostock an einer Kundgebung teilgenommen. Die Gewerkschaft dbb beamtenbund und tarifunion hatte landesweit zu einem einstündigen Warnstreik aufgerufen. Der Landesvorsitzende des dbb Mecklenburg-Vorpommern, Dietmar Knecht, sagte, es gebe bei den Potsdamer Verhandlungen seitens der Arbeitgeber eine Blockadehaltung,…

Fünf Grippetote in MV: Schwerste Grippewelle seit Jahren

Die Zahl der gemeldeten Influenza-Erkrankungen steigt nach Angaben des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lagus) kontinuierlich an. “Die Meldedaten deuten auf eine der schwersten und langwierigsten Grippewellen seit zehn Jahren hin”, sagte Lagus-Chef Heiko Will in Rostock. Bis Mittwoch seien fünf Influenza-bedingte Todesfälle gemeldet worden. Die drei Männer und zwei Frauen waren alle zwischen 77…

Grippewelle: Ausfälle bei Versorgung mit Blutspenden

Die anhaltende Grippewelle sorgt für Engpässe in der Versorgung mit Blutspenden im Nordosten. Schon seit Anfang Februar verzeichne das Institut für Transfusionsmedizin an der Uni-Klinik Rostock einen Rückgang um bis zu 50 Prozent, sagte Institutsleiter Volker Kiefel der Deutschen Presse-Agentur. Bislang sei aber die Versorgung der Kliniken noch immer gelungen, weil von anderen Herstellern Blut…