Keine erhöhte Gefahr nach Bombenalarm in Potsdam

Das Lagezentrum des Innenministeriums in Schwerin sieht nach dem Bombenalarm in Potsdam keine erhöhte Gefahrenlage für Mecklenburg-Vorpommern. Das sagte ein Ministeriumssprecher der Deutschen Presse-Agentur. Am Freitag hatte es wegen eines verdächtigen Paketes, das von einem Lieferdienst in einer Apotheke nahe des Potsdamer Weihnachtsmarktes abgegeben worden war, dort Bombenalarm gegeben. Die Behörden in Brandenburg hatten mitgeteilt,…

Wismar: Messerstecher soll fast sechs Jahre in Haft

Im Revisionsprozess um eine Messerattacke auf offener Straße in Wismar nach einem Facebook-Streit hat das Landgericht Schwerin einen 30 Jahre alten Mann zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der Angeklagte sei des versuchten Totschlags schuldig, sagte der Vorsitzende Richter am Freitag zur Begründung des Urteils. Der Maler hatte gestanden, im April 2016 einen…

Schwerin: Tatverdächtige nach schwerem Raub in Haft

Die Polizei berichtete am 28.11.2017 über eine schwere Raubstraftat in Schwerin, bei der ein 17-jähriger Geschädigter auf dem Marienplatz von einer unbekannten Person angesprochen wurde. Anschließend wurde der junge Mann in eine Wohnung im Stadtteil Mueßer Holz gelockt. Hier forderten die Täter Geldbörse und Handy. Als sich der Geschädigte weigerte, erhielt er Schläge ins Gesicht.…

Meyer wird Chef der Schweriner Staatskanzlei

Schleswig-Holsteins Ex-Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) zieht es zurück an alte Wirkungsstätte. Er soll in Mecklenburg-Vorpommern Nachfolger von Christian Frenzel (SPD) der Staatskanzlei werden, wie die Landesregierung am Donnerstag in Schwerin mitteilte. Vor seinem Wechsel als Ressortchef im Kabinett des ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig (SPD) war Meyer schon einmal bis 2012 Chef der Staatskanzlei in…

Urteil heute im Revisionsprozess im Mathe-Rätsel-Prozess

Im Revisionsprozess um eine Messerattacke nach einem auf Facebook ausgetragenen Streit um ein Mathe-Rätsel will das Landgericht Schwerin am Freitag ein Urteil sprechen. Ein 30-jähriger Mann aus Wismar hatte gestanden, im April 2016 einen damals 19-Jährigen mit einem Küchenmesser schwer verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft beantragte sechs Jahre und sechs Monate Gefängnis wegen versuchten Totschlags.…

Pürzelprämie: 25 Euro für jedes erlegte Wildschwein

Für jedes erlegte Wildschwein erhalten Jäger in Mecklenburg-Vorpommern jetzt 25 Euro Aufwandsentschädigung. Die Regelung gilt vom 1. Dezember bis zum 31. März, wie das Agrarministerium in Schwerin am Donnerstag mitteilte. Sie ist Bestandteil eines Sofortprogramms zur Reduzierung der Schwarzwildbestände im Land. Die Prämie muss beantragt werden. Zum Beweis müssen die Jäger die Schwänze (Pürzel) der…

Strukturreform vom Tisch: Finanzämter bleiben

Es bleibt bei zehn eigenständigen Finanzämtern in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Reform, die aus den zehn Finanzamtsbezirken vier machen sollte, ist vom Tisch, wie Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) am Donnerstag in Schwerin mitteilte. Er habe in den vergangenen Tagen zahlreiche Gespräche zu organisatorischen Änderungen geführt. „Diese Gespräche haben mich zu der Entscheidung bewogen, eine Zusammenfassung der Finanzamtsstandorte…