Strategiefonds: Linke kritisiert zögerlichen Mittelabfluss

Die oppositionelle Linke sieht sich in ihrer grundsätzlichen Kritik am Strategiefonds des Landes bestätigt. “Der sogenannte Strategiefonds der Landesregierung ist ein Reinfall. Das ist weder solide noch hilfreich. Hier werden Gelder gebunkert, die offensichtlich falsch geplant wurden und werden”, sagte Fraktionschefin Simone Oldenburg am Freitag in Schwerin. Im vorigen Jahr seien lediglich 400 000 Euro…

Betrunkener pöbelt Passanten und Kinder in Schweriner Höfen an

Am gestrigen Nachmittag pöbelte ein 41-jähriger Mann in den Schweriner Höfen Passanten und Kinder an. Ein 53-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma forderte den Betrunkenen mehrfach auf das Gebäude zu verlassen. Dies tat er nur widerwillig, dreht auch gleich am Ausgang um und wollte zurückkehren. Der Sicherheitsmitarbeiter hinderte den 41-Jährigen daran. Daraufhin erfolgte ein tätlicher Angriff, der…

Ehrenamtliche Bürgermeister können auf mehr Geld hoffen

Die ehrenamtlichen Bürgermeister in Mecklenburg-Vorpommern können auf mehr Geld hoffen. Im Innenausschuss des Landtags hätten sich am Donnerstag alle Seiten wohlwollend für eine zügige Anhebung der Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Bürgermeister ausgesprochen, berichtete die kommunalpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler, nach dem Treffen. “Wie und in welchem Maße dies erfolgt, soll allerdings noch diskutiert werden.” Die…

Medienanstalt: Online schwächt lokalen Handel und Werbung

Die Schwächung des lokalen Einzelhandels durch Internet-Shopping trifft nach Angaben der Landesmedienanstalt die privaten Radio- und Fernsehsender in Mecklenburg-Vorpommern. Deren wirtschaftliche Lage habe sich im Zuge der Digitalisierung zugespitzt, sagte der Direktor der Medienanstalt, Bert Lingnau, am Donnerstag. Die Hauptwerbekunden aus dem lokalen Einzelhandel würden zunehmend durch Onlineshops geschwächt. “Eine Unterstützung mit Mitteln aus dem…

Arbeitsagentur stockt Qualifizierungsbeihilfen auf

Die Bundesagentur für Arbeit verdoppelt ihre Zuschüsse für die Qualifizierung von Mitarbeitern in Klein- und Mittelbetrieben Mecklenburg-Vorpommerns auf 20 Millionen Euro im Jahr. Möglich werde das durch das seit Jahresbeginn wirksame “Qualifizierungschancengesetz”, mit dem Beschäftigte insbesondere für den digitalen Wandel fit gemacht werden sollten, sagte die Direktorin der Arbeitsagentur Nord, Margit Haupt-Koopmann, am Donnerstag beim…

Krankenkasse: Mehr Antidepressiva im Nordosten verschrieben

Immer mehr Menschen in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Antidepressiva. Im vergangenen Jahr waren von den knapp 47 000 Versicherten der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) 3452 betroffen, wie die KKH am Donnerstag mitteilte. Dies sei eine Steigerung zu 2008 um ein Drittel. Damit liege Mecklenburg-Vorpommern über dem bundesweiten Plus von 26 Prozent. Nach Einschätzung der KKH werden Medikamente gegen…

Einen Tag frei für Wahlhelfende im Landesdienst

Wahlhelfer, die in den Landesverwaltungen arbeiten, sollen künftig den Tag nach der Wahl frei bekommen. Die Erfahrung zeige, dass sich dann mehr Landesbedienstete als Helfer melden, teilte das Innenministerium am Donnerstag mit. Auch der Landtagsverwaltung und den Kommunen werde diese Lösung nahegelegt, hieß es. In den sechs größeren Städten des Landes war vor knapp zwei…

Schwesig: Fachkräftesicherung als wichtiges Zukunftsthema

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) rechnet mit einem weiteren Aufschwung am Arbeitsmarkt. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre sei die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Land um 50 000 gewachsen. Und die Aussichten für 2019 seien weiterhin positiv, sagte Schwesig am Donnerstag anlässlich des traditionellen Arbeitsmarkt-Frühstücks an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin. Dazu lädt…

Schulz warnt in Schwerin vor nationalen Alleingängen

Im beginnenden Europawahlkampf hat SPD-Politiker Martin Schulz in Schwerin vor den Gefahren nationaler Alleingänge gewarnt und die Bundesregierung zu einer stärkeren Kooperation mit Frankreich aufgefordert. Beide Staaten müssten an einer Reform der EU zusammenarbeiten, um die Eurozone zu stärken, damit sie gegen den Unilateralismus von US-Präsident Donald Trumps bestehen könne, sagte Schulz am Mittwoch vor…