Fünffachanlauf von Kreuzfahrtschiffen in Rostock erwartet

In Rostock wird am Freitag der einzige Fünffachanlauf von Kreuzfahrtschiffen der Saison 2019 erwartet. Dabei können nur die “Aidamar”, die “Costa Favolosa” und die “Viking Sea” in Warnemünde anlegen, für mehr Schiffe ist im Ostseebad kein Platz. Die “Marina” und die “Regal Princess” müssen deshalb in den Seehafen ausweichen. Die fünf Schiffe bringen rund 10…

Niederländischer Sieg zum Auftakt der Warnemünder Woche

Zum Auftakt der Segel-Wettbewerbe der 82. Warnemünder Woche gab es bei den Test-Regatten für die Weltmeisterschaft der J/22-Klasse am Sonntag einen niederländischen Sieg. Die Crew von Steuermann Merlijn Rutten verwies nach drei Wettfahrten den für Frankreich startenden Duisburger Reiner Brockerhoff und seinen niederländischen Landsmann Christiaan Feij auf die folgenden Ränge. Europameister Jean Michel Lautier aus…

Das Segelschiff “MIR” kommt auch in diesem Jahr wieder nach Wismar

Wie schon im vergangenen Jahr macht der Grosssegler “MIR” auch in diesem Jahr zum Schwedenfest einen Abstecher nach Wismar. Vom 15.08. bis 18.08.2019 macht das knapp 109 Meter lange und 14 Meter breite Schiff in der Hansestadt fest. Damit ist das “blaugelbe Stadtfest” dann um eine Attraktion reicher. Das Segelschulschiff MIR (Frieden) wurde als Teil…

Tourismus bringt Entspannung am Arbeitsmarkt: Juni-Zahlen

Das sommerliche Wetter hat dem Tourismus schon im Juni einen kräftigen Schub verliehen. Die gute Auslastung in der für Mecklenburg-Vorpommern wichtigen Branche und die damit steigende Fachkräftenachfrage schürt die Hoffnung auf eine weitere Entspannung am Arbeitsmarkt. Am Montag legt die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit die aktuellen Arbeitsmarktdaten für Mecklenburg-Vorpommern vor. Saisonbedingt wird für…

Ferien in Berlin und Brandenburg: Erhöhtes Verkehrsaufkommen

Der Strandkorb wartet: Mit dem Beginn der Sommerferien in Berlin und Brandenburg haben sich am Donnerstag die ersten Urlauber auf dem Weg an die Ostsee gemacht. Vor größeren Staus blieben die Autofahrer zunächst verschont, doch die Autobahnen waren bereits am Donnerstagnachmittag deutlich voller als sonst. Auf der A20 blockierte zwischen Bad Doberan und Kröpelin ein…

Barrierefreier Strandkorb am Warnemünder Strand

Das Ostseebad Warnemünde hat mit einem barrierefreien Strandkorb sein Angebot für Menschen mit Behinderung ausgeweitet. Wie die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde am Dienstag berichtete, kann der Strandkorb über eine kleine Rampe erreicht werden. Das Angebot richte sich in erster Linie an Rollstuhlfahrer, aber auch an Familien mit Kinderwagen oder ältere Gäste, die mit Rollator oder…

Pfingsten: Campingbranche hofft auf viele Gäste

Die Campingbranche im Nordosten blickt mit Zuversicht auf Pfingsten. “Schon der Start in die Saison mit Christi Himmelfahrt ist sehr gut gelaufen”, berichtete Verbandssprecher Gerd Scharmberg. Dazu komme: “Ein spätes Pfingstfest ist immer ein gutes Fest!”, sagte er in der Hoffnung auf freundliches und warmes Wetter. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es rund 200 Campingplätze mit knapp…

Studie: 234 Standorte für touristische WLAN-Hotspots

Eine Studie des Wirtschaftsministeriums hat in den Tourismusregionen Mecklenburg-Vorpommerns 234 mögliche Standorte für WLAN-Hotspots ausgemacht. Diese liegen vorzugsweise im Binnenland, an Plätzen in Tourismusstädten, an touristisch stark nachgefragten Schlössern und Gutshäusern, an Wasserstraßen mit hoher touristischer Bedeutung sowie an Sehenswürdigkeiten, wie das Ministerium am Freitag mitteilte. Vor allem für Orte mit großem touristischen Publikumsverkehr sei…

Gewerkschaft NGG: Mehr Kontrollen in Hotels und Gaststätten

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert intensivere Zollkontrollen in der Gastronomie und Hotellerie Mecklenburg-Vorpommerns. Es gehe vor allem um Verstöße gegen die Mindestlohnzahlung, teilte die NGG vor einer Anhörung am Montag im Bundestag über neue Kompetenzen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit mit. Im Vorjahr seien im Land 1723 Arbeitgeber auf Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung überprüft worden, darunter 285…

Kühlungsborn: Spätes Anbaden in der Ostsee kurz vor Ostern

In Kühlungsborn, dem größten Ostseebad an der mecklenburgischen Küste, steht heute das traditionelle Anbaden im Meer im Mittelpunkt. In den vergangenen Jahren sind die hartgesottenen Anbader bereits am 1. Januar in die kalte Ostsee gelaufen. Wegen schlechten Wetters war der Termin nach Angaben der Veranstalter vom Neujahrstag allerdings in den April gelegt worden. Viel wärmer…