Donnerstag, 02.Dezember 2021

...noch bis 23:00 Uhr | und danach: #BLUE NIGHT STORIES

Einreisebeschränkungen für Corona-Hochrisikogebiete in MV

In sogenannte Corona-Hochrisikogebiete innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns soll eine Einreise nur noch aus triftigen Gründen möglich sein. Touristische Ausflüge oder die Nutzung einer Zweitwohnung seien nicht mehr möglich, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Freitagabend in Schwerin. Wenn man aus beruflichen Gründen dorthin müsse, sei dies hingegen weiterhin möglich.

Am Donnerstag hatte der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte als erster Landkreis im Bundesland die Marke von 200 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche überschritten und gilt somit als Corona-Hochrisikogebiet.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

CITY NEWS

letzte meldungen

Hansa-Chef zu Kritik gegen ihn: “Schockiert und empört mich”

Hansa Rostocks Vorstandsvorsitzender Robert Marien hat Kritik an einer Äußerung von ihm in Zusammenhang mit 2G- und 3G-Regeln im Stadion energisch zurückgewiesen. Die "Ostsee-Zeitung"...

Corona-Verdachtsfall in AfD-Landtagsfraktion

Ein privat gemachter Corona-Schnelltest ist bei einem Mitglied der Schweriner AfD-Fraktion nach eigenen Angaben positiv ausgefallen. "Das betroffene Landtagsmitglied versucht derzeit, einen PCR-Test zu...