Sonntag, 23.Januar 2022

...noch bis 16:00 Uhr | und danach: #TURBO.WEEKEND 

Erstes Nordduell zwischen HSV und Hansa seit 2008

Nach über 13 Jahren treffen der Hamburger SV und der FC Hansa Rostock wieder in einem Pflichtspiel aufeinander.

Am 3. Mai 2008 hatte der HSV in Rostock das Nordduell in der Fußball-Bundesliga mit 3:1 für sich entschieden, nun begegnen sich die beiden Vereine heute (13.30 Uhr) zum Abschluss der Hinrunde der 2. Bundesliga.

Für beide Teams geht es sportlich um einiges. Die Hamburger können mit einem Sieg Anschluss an die Aufstiegsplätze finden, der Aufsteiger aus Rostock würde mit einem Erfolg den Abstand zur Abstiegszone vergrößern.

Im Vorfeld der Partie standen allerdings die HSV-Personalien Bakery Jatta und Faride Alidou im Mittelpunkt. Gegen Jatta ist Anklage wegen einer möglicherweise falschen Identität erhoben worden. Der 20 Jahre alte Fan-Liebling Alidou wird indes mit anderen Clubs in Verbindung gebracht. Insgesamt sind am Sonntag aufgrund der Corona-Maßnahmen nur 15 000 Zuschauer im Volksparkstadion zugelassen. Es gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen) und Maskenpflicht, auch auf den Sitz- und Stehplätzen.

CITY NEWS

letzte meldungen

Rostock nach 0:0 gegen Heidenheim sieben Spiele ohne Sieg

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Der Aufsteiger kam am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim über ein 0:0...

Demonstration in Schwerin für “freie Impfentscheidung”

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Schwerin gegen die Impfpflicht auf die Straße gegangen. Insgesamt waren etwa 1100 Teilnehmer dem Aufruf zur Kundgebung...