Samstag, 01.Oktober 2022
9.4 C
Wismar

FC Hansa Rostock verpatzt Saisonauftakt: gegen Heidenheim

Der FC Hansa Rostock hat den Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga verpatzt.

Das Team von Trainer Jens Härtel unterlag am Sonntag vor über 24.000 Zuschauern im heimischen Ostseestadion gegen den 1. FC Heidenheim mit 0:1 (0:0). Stefan Schimmer (50. Minute) erzielte für die clever agierenden Gäste das einzige Tor des Tages.

Beide Teams konnten mit den idealen Bedingungen mit prächtiger Kulisse und strahlendem Sommerwetter eine Halbzeit lang nicht einmal ansatzweise mithalten. Geordnete Ballstafetten gab es kaum, die Akteure rieben sich in Zweikämpfen zwischen beiden Strafräumen auf.

Schimmers Führungstor brachte dann endlich etwas Leben in die Partie. Der Angreifer ließ Hansa-Keeper Markus Kolke mit einem platzierten Kopfball in das rechte untere Eck keine Abwehrmöglichkeit. Die Hausherren versuchten, eine Reaktion zu zeigen. Härtel brachte auch noch neues Offensiv-Personal. Die Bemühungen waren durchaus sichtbar, sie konnten die stabile Defensive der Gäste aber kaum erschrecken.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Medizintechniker Eppendorf optimistisch für Standort Wismar

Der Medizintechnik-Konzern Eppendorf zeigt sich optimistisch für den geplanten Produktionsstart am ehemaligen Standort...

Wismar: PSV Stadion hat ab jetzt einen neuen Namen

Der PSV Wismar freut sich außerordentlich, dass sich ein Wismarer Unternehmen die Namensrechte...

IG-Metall: Transfergesellschaft der MV-Werften verlängern

Die Gewerkschaft IG Metall fordert eine Verlängerung der Transfergesellschaft der MV-Werften. "Uns geht...