Freitag, 02.Dezember 2022
1.8 C
Wismar

Landtag debattiert erneut über Folgen des Ukraine-Krieges

Die Auswirkungen des russischen Angriffskrieges auf Wirtschaft und Alltagsleben in Deutschland beeinflussen auch den zweiten Sitzungstag des Landtags in Schwerin maßgeblich.

So wird das Parlament heute unter anderem über das Entlastungspaket des Bundes für die hohen Energiepreise debattieren. Zudem geht es um den Ausbau der Ökostrom-Produktion in Mecklenburg-Vorpommern und um gegen Russland verhängte Sanktionen.

In der Aktuellen Stunde soll die Situation der Agrar- und Ernährungswirtschaft im Nordosten thematisiert werden. Beide Branchen leiden massiv unter den Folgen des Krieges, weil die Preise nicht nur für Energie, sondern auch für Düngemittel und Rohstoffe stark gestiegen sind. Bereits am Mittwoch hatte der Landtag mehr als fünf Stunden über Maßnahmen zur Dämpfung der Energiepreise und zur Ablösung von Energieimporten aus Russland debattiert.

Am Donnerstag stehen insgesamt 14 Themen auf der Tagesordnung. So geht es unter anderem auch um die Stärkung des Mieterschutzes, die Verwendung des MV-Schutzfonds oder die Corona-Impfpflicht in der Pflege.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Podcast: Geschichten vom Wismarer Weihnachtsmarkt

Auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt geht nach zwei Jahren Einschränkungen und verhaltenen Besuchen jetzt...

Weihnachtsaktion bei uns: Deine Werbung für einen Tag völlig kostenlos!

Hohe Energiekosten, immer noch Folgen der Corona-Pandemie – die Wirtschaft, der Handel, das...

Großangelegte Verkehrskontrolle heute auf dem Autobahnrastplatz “Selliner See”

Der Schwerpunkt der monatlichen themenorientierten Verkehrskontrollen ist im Dezember auf "Alkohol & Drogen"...