Samstag, 18.Mai 2024 | 11:27

Schwartz vor Verlängerung in Rostock: “Sind auf Zielgeraden”

Share

Alois Schwartz wird den Fußball-Zweitligisten FC Hansa Rostock voraussichtlich auch in der nächsten Saison trainieren.

“Die Gespräche, die wir hatten, waren sehr gut. Wir sind auf der Zielgeraden”, sagte der 56-Jährige vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Eintracht Braunschweig. Schwartz hatte den Ostsee-Club im März übernommen und nach drei Niederlagen in Folge völlig unerwartet zum Ligaverbleib geführt. Hansa hat aus den vergangenen fünf Partien 13 von 15 möglichen Punkten geholt und liegt vier Zähler vor Relegationsrang 16. Dennoch wollen die Rostocker die Partie gegen die “Löwen”, die einen Sieg zum Ligaverbleib benötigen, nicht herschenken. “Wir wollen die Stimmung von den Rängen mitnehmen und uns mit einem erfolgreichen Spiel in die Sommerpause verabschieden”, versprach Alois Schwartz.

Er muss die Erfolgself der vergangenen Wochen allerdings umstellen. Die beiden Verteidiger Rick von Drongelen und Nico Neidhart sind nach der jeweils fünften Gelben Karte, die sie im Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg gesehen haben, gesperrt.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.