Montag, 17.Mai 2021

TOP NEWS

Schwerin: Minister wirbt für Bundesförderung der Elektromobilität

Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel (SPD) hat die Kommunen und Unternehmen im Nordosten ermuntert, neue Fördermöglichkeiten des Bundes für Elektromobilität zu nutzen.

Neben Städten und Gemeinden könnten erstmals auch kommunale und gewerbliche Unternehmen Fördermittel erhalten, etwa um ihre Fuhrparks zu elektrifizieren, Ladeinfrastruktur zu schaffen oder E-Fahrzeuge in ihre Mobilitäts- und Logistikangebote aufzunehmen, sagte er am Sonntag. “Die Erarbeitung von Strategien kann mit bis zu 80 Prozent, maximal 100 000 Euro, bezuschusst werden.”

Zudem begrüße er es sehr, “dass jetzt auch konzeptionelle Vorbetrachtungen zum Markhochlauf der Elektromobilität förderfähig sind”. Die Antragsfrist laufe bis zum 17. Mai.

TOP NEWS

CITY NEWS