Sonntag, 29.Mai 2022

...noch bis 06:00 Uhr | und danach: BREAKFAST.CLUB

Stadt Rostock kann über Kauf des Ostseestadions verhandeln

Die Stadt Rostock kann mit dem Fußball-Zweitligisten FC Hansa Verhandlungen über den Kauf des Ostseestadions starten.

Nach Medieberichten, hat die Bürgerschaft dem parteilosen Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen grünes Licht für die Gespräche erteilt. Durch den Stadionkauf durch die Stadt könnte die finanzielle Lage der Mecklenburger Fußballer verbessert werden.

Der Kauf soll zum amtlichen Verkehrswert erfolgen, der gutachterlich festgelegt wird. Die Pacht des Zweitligisten solle einerseits zur Refinanzierung des notwendigen Kredits dienen, andererseits auch den Verein finanziell entlasten. Wie die Zeitung weiter berichtete, wolle die Stadt die Arena nur kaufen, wenn es frei von Lasten sei. Dazu gehörten auch eingetragene Grundschulden.

CITY NEWS

letzte meldungen

Schwerin: 82-Jährige Dame fährt gegen Hauswand

Am heutigen Vormittag fuhr eine 82-jährige Schwerinerin in eine Hauswand und verletzte sich dabei leicht. Ersthelfer versorgten die verletzte Deutsche. Die Schwerinerin verwechselte ersten Erkentnissen...

Weniger Touristen als 2019 – Mehr anerkannte Tourismusorte

Am ersten Himmelfahrtswochenende ohne Reisebeschränkungen seit Beginn der Pandemie sind die Ferienorte in MV nach Angaben des Landestourismusverbandes gut gefüllt. Zwar werde das Niveau...
Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?