Samstag, 04.Februar 2023
3.4 C
Wismar

Vereinbarung für mehr Kinderschutz in Sportvereinen

Der Landessportbund und der Kinderschutzbund Mecklenburg-Vorpommern haben eine Kooperationsvereinbarung für mehr Kinderschutz geschlossen.

Eines der wichtigsten Ziele sei dabei, die Erstellung von Schutzkonzepten in Sportvereinen zu fördern, teilten beide Organisationen am Freitag gemeinsam mit. Bei Kinderschutzkonzepten in Sportvereinen geht es um den Schutz vor Gewalt und Missbrauch. In Zusammenarbeit mit dem Landessportbund habe der Kinderschutzbund MV im vergangenen Jahr elf Ansprechpersonen für die Erstellung von Schutzkonzepten in Sportvereinen aus Spendengeldern der Aktion “Hand in Hand für Norddeutschland” ausgebildet, hieß es.

Sie sollen die Vereine kostenlos beraten. Für 2023 sei die Ausbildung weiterer Ansprechpersonen geplant.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Wismar: Kundenbeirat der Stadtwerke unterstützt das Tierheim

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein...

Wismar: Beleuchtung in der Innenstadt auf LED umgerüstet

Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, kurz EVB, hat die Straßenbeleuchtung in...

Wismar: Erhöhte Wasserstände in der kommenden Nacht erwartet

Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist...