Donnerstag, 07.Juli 2022
13.9 C
Wismar

Wismar: Aktion für Verlängerung der Transfergesellschaft der MV-Werften

Aus Sicht der IG Metall muss die Transfergesellschaft der insolventen MV-Werften über den 30. Juni hinaus verlängert werden.

Die Gewerkschaft hatte am Nachmittag zu einer offenen Mitgliederversammlung nach Wismar eingeladen, der die gut 300 Mitarbeiter gefolgt sind. Es brauche zeitnah Gewissheit für die Beschäftigten über ihre berufliche Zukunft, sagte der Geschäftsführer IG-Metall in Wismar, Henning Groskreutz, am Montag. Mit jedem Tag, den die Deadline näher rücke, steige der Druck für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich auf andere Stellen und Standorte zu bewerben. Neben den ehemaligen Beschäftigten hat die IG Metall auch Vertreter aus der Politik, wie etwa Landrat Tino Schomann und Wismars Vize-Bürgermeister Michael Berkhan, der den abwesenden Thomas Beyer vertritt, an den Werft-Standort eingeladen.

Die IG Metall hatte bereits in der vergangenen Woche darauf hingewiesen, wie wichtig die Fachkräfte für die Zukunft der Standorte der ehemaligen MV-Werften seien. Dies werde auch in den Gesprächen mit potenziellen Investoren gespiegelt.

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) hatte am vergangenen Mittwoch zurückhaltend auf die Forderung einer Verlängerung der Transfergesellschaft reagiert. “Selbstverständlich hat die Landesregierung die Beschäftigten im Blick”, sagte er auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. “Für eine Entscheidung zur Verlängerung der Transfergesellschaft über den 30. Juni hinaus brauchen wir noch mehr Klarheit über zukünftige Investoren an den Standorten.”

WIRTSCHAFT

hansestadt wismar

Wismar: “Genuss-Sommer” lockt am Wochenende viele Menschen in die Innenstadt

Am Samstag und Sonntag kann und darf der Sommer in der Wismarer Innenstadt...

Wismar: Zeitkapseln der St. Nikolai-Kirche wurden geöffnet

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten an der St. Nikolai-Kirche in Wismar haben die Zeitkapseln...

Wismar: Wohnschiff “The World” hat heute im Hafen festgemacht

Das als luxuriöses Wohnschiff konzipierte Kreuzfahrtschiff "The World" ist am Mittwoch aus Hamburg...