Samstag, 20.Juli 2024 | 06:00

Wismar: Ganz neue (besondere) Bänke in der Innenstadt – und es kommen noch weitere dazu

Share

„Zukunftsfähige Innenstädte mit der Konzeptstudie zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität und des Erlebnischarakters in der Innenstadt“. Und genau dazu sollen insgesamt 28 neue Sitzgelegenheiten in der Altstadt, insbesondere innerhalb der Fußgängerzone, das Stadtbild noch mehr verschönern.

Konkret werden dabei zwölf Bänke an neuen Standorten aufgestellt, an weiteren sechs Standorten vorhandene Sitzbänke erneuert und darüber hinaus an zehn Standorten neue Kombinationsmodelle von Sitzmöbel und Pflanzbehälter als Grüninseln/Grünoasen in der City aufgestellt. Die ersten Bänke wurden bereits Ende Mai in der Krämerstraße sowie um den Marktplatz herum durch den Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar (EVB) aufgestellt und erfreuen sich schon jetzt großer Beliebtheit.

Citymanagerin Victoria Binz-Gruber hat hierfür extra Bundesfördermittel beantragt und genutzt, um dadurch etwa die Verweildauer durch die neuen Sitzgelegenheiten zu erhöhen. Doch das ist eigentlich nur die halbe Geschichte, denn die neuen Bänke sind etwas ganz besonders, mit historischem Flair, wie wir in unserem Gespräch herausgefunden haben…

Ganz neue (besondere) Bänke in der Innenstadt
Ganz neue (besondere) Bänke in der Innenstadt

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.