Montag, 05.Dezember 2022
2.9 C
Wismar

Wismar: Unternehmensbesuch von Bundesministerin Geywitz bei Egger

Unternehmensbesuch von Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen bei den Egger Holzwerkstoffen am Haffeld.

Gemeinsam mit Christian Pegel, Minister für Inneres, Bau und Digitalisierung und Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt in Mecklenburg-Vorpommern hat sich Geywitz heute selbst ein Bild bei “Egger”, als Teil des Holzcluster in Wismar gemacht.

Im Industrie- und Gewerbegebiet Haffeld ist mit “Egger” eines der größten und modernsten Holzverarbeitungszentren Europas entstanden. Neben der maritimen Wirtschaft ist das Holzcluster mit rund 2.000 Arbeitsplätzen zu einem der größten Arbeitgeber in der Region angewachsen. Dank hervorragender Infrastruktur können Synergien zwischen den ansässigen Unternehmen im Cluster optimal genutzt werden. Die direkte Nachbarschaft zum Gelände des Seehafens ermöglicht zudem den weltweiten Export der Holzgüter in die internationalen Häfen.

Durch das Holzcluster gibt es eine Einsparung von 40 % des Rohstoffs, da hier eine effektivere Ausnutzung von 5 Mio m³ Rohstoffe durch alle angesiedelten Holzunternehmen erfolgt. Das Verkehrsaufkommen von insgesamt 70.000 LKW/Jahr zeigt die Dynamik dieses Clusters.

Mit der Bundesministerin Klara Geywitz und Ralf Lorber, Geschäftsführer der “Egger Holzwerkstoffe” haben wir natürlich auch gesprochen…

Unternehmensbesuch von Bundesministerin Geywitz bei Egger
Unternehmensbesuch von Bundesministerin Geywitz bei Egger

TOP NEWS

hansestadt wismar

Podcast: Eine Tanne für’s Hospiz in Bernstorf – Wir haben die ersten Reaktionen

Sie ist noch nicht ganz fertig und geschmückt werden muss sie auch noch...

Engelsläufer machen im Dezember wieder Menschen glücklich

Für die gute Sache ist Christiane Lenz und Michaela Kairies – auch im...

Podcast: Das Dezember-Highlight in Wismar – “Die Weihnachtgeschichte” in der Markthalle

Benjamin Kernen und Lydia Fischer (Fuguhouse) lesen in der Wismarer Markt - und...