Samstag, 20.Juli 2024 | 04:43

400.000 Euro Schaden bei Hausbrand in Schönberg

Share

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Sonntagmorgen in Schönberg ein Einfamilienhaus in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilte, war das Gebäude zu dem Zeitpunkt unbewohnt. Ein Blitzschlag, der am Sonntagmorgen zu zwei Hausbränden in Lübtheen und Schwerin führte, könne nach derzeitigen Erkenntnissen ausgeschlossen werden. Der Schaden werde auf 400.000 Euro geschätzt.

29 Einsatzkräfte waren laut Polizei zur Brandbekämpfung im Einsatz.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.