Freitag, 02.Dezember 2022
1.8 C
Wismar

Apfel-Erntesaison in Mecklenburg-Vorpommern beginnt

Die Apfel-Erntesaison in Mecklenburg-Vorpommern wird am Freitag in Gutow (Landkreis Rostock) von Agrarminister Till Backhaus (SPD) eröffnet.

Experten erwarten mit 33.000 bis 35.000 Tonnen eine Ernte, die dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre entspricht. Mecklenburg-Vorpommerns Obstbauberater Rolf Hornig verwies auf ein chronisches Niederschlagsdefizit, Hitzewellen und eine intensive Sonneneinstrahlung in diesem Jahr.

Dies habe eine überdurchschnittliche Ernte verhindert. Bei Trockenheit würden die Früchte nicht so groß wie in feuchteren Jahren, erklärte Hornig. Und jeder fehlende Millimeter im Durchmesser des Obstes habe eine Ertragseinbuße von drei Prozent zur Folge. Außerdem habe es Sonnenbrandschäden in bisher nicht gekanntem Ausmaß gegeben, dunkle Stellen an den der Sonne zugewandten Äpfeln. Diese Früchte könnten nicht mehr als Tafelobst vermarktet werden.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Podcast: Geschichten vom Wismarer Weihnachtsmarkt

Auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt geht nach zwei Jahren Einschränkungen und verhaltenen Besuchen jetzt...

Weihnachtsaktion bei uns: Deine Werbung für einen Tag völlig kostenlos!

Hohe Energiekosten, immer noch Folgen der Corona-Pandemie – die Wirtschaft, der Handel, das...

Großangelegte Verkehrskontrolle heute auf dem Autobahnrastplatz “Selliner See”

Der Schwerpunkt der monatlichen themenorientierten Verkehrskontrollen ist im Dezember auf "Alkohol & Drogen"...