Sonntag, 14.April 2024 | 08:59

Autos stoßen auf B105 zusammen: Vier Menschen in Krankenhaus

Share

Vier Menschen sind nach einem Zusammenstoß zweier Autos auf der B105 zwischen Neubukow und Wismar ins Krankenhaus gekommen, darunter ein zwölf Jahre altes Kind.

Eine 93 Jahre alte Autofahrerin habe am Donnerstag auf Höhe der Ortschaft Nantrow beim Linksabbiegen das Auto eines 77 Jahre alten Fahrers übersehen, teilte die Polizei am Abend mit.

Die Feuerwehr befreite die Fahrerin schwer verletzt aus ihrem Wagen. Sie wurde ebenfalls wie die Insassen des anderen Autos – der Fahrer, das Kind und eine 72 Jahre alte Beifahrerin – in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 40.000 Euro.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.