Mittwoch, 10.August 2022
23.5 C
Wismar

Behörden stoppen Fahrer mit mehreren Kilo Drogen in Rostock

Polizei und Zoll haben im Seehafen Rostock einen Autofahrer mit mehreren Kilogramm Kokain und weiteren Betäubungsmitteln gefasst.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch sagte, wurde der 32-jährige mutmaßliche Kurier am Dienstagabend nach einem Hinweis kurz vor dem Auffahren auf eine Fähre nach Skandinavien gestoppt. Im Kofferraum des Wagens wurden drei Päckchen mit Kokain im Wert von mehreren hunderttausend Euro gefunden.

Zudem hatte der Fahrer den Angaben zufolge noch Drogen in den Strümpfen versteckt. Der Mann wurde festgenommen, die Drogen, die wohl nach Schweden gehen sollten, wurden beschlagnahmt. Die Ermittlungen übernahm das Zollfahndungsamt Hamburg.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Schwedenfest in Wismar: Viele Angebote auch für Kinder und Jugendliche

Große Bühnen an mehreren Orten in der Innenstadt, auf denen Künstler auftreten. Schauspieler,...

Wismar: “Luna Soul” beschwingt am Samstag bei “Summer In The City” den Marktplatz

Flower Crowns and Disco Balls – tanzbare Drumbeats treffen auf sphärischen Ukulelensound und...

Vorfreude in Wismar steigt: Deko-Pakete zum Schwedenfest sind da

Am 18. August 2022 beginnt das 21. Schwedenfest in der Hansestadt Wismar. Von...