Samstag, 01.Oktober 2022
9.4 C
Wismar

Berufsschule in Bad Doberan bleibt wahrscheinlich bestehen

Die drohende Schließung der Berufsschulstandorts in Bad Doberan ist wahrscheinlich vom Tisch.

Wie die Kreisverwaltung in Güstrow am Freitag informierte, hat der Bildungsausschuss des Landkreises Rostock den Änderungsantrag der CDU aufgegriffen und eine geänderte Schulentwicklungsplanung empfohlen. “In der Konsequenz ist die Schließung der Außenstelle daraus gestrichen”, sagte eine Kreissprecherin. Der Kreistag werde sich in seiner nächsten Sitzung noch damit befassen.

Der Landkreis wollte ursprünglich die Ausbildungsgänge der Bad Doberaner Schule an den Hauptstandort in der Kreisstadt Güstrow sowie die Berufsgruppe Gastronomie an die Berufliche Schule in Rostock verlagern. Als Grund wurde die sinkende Schülerzahl angegeben.

Der Dehoga-Präsident Mecklenburg-Vorpommern, Lars Schwarz, bezeichnete die Mitteilung als gute Nachricht: “Das ist positiv für das Gastgewerbe und den Einzelhandel.” Die Auszubildenden hätten weiter ihre gute Ausbildungsinfrastruktur in ihrer Nähe. Auch die IHK Rostock hatte sich für den Erhalt der Schule eingesetzt.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Medizintechniker Eppendorf optimistisch für Standort Wismar

Der Medizintechnik-Konzern Eppendorf zeigt sich optimistisch für den geplanten Produktionsstart am ehemaligen Standort...

Wismar: PSV Stadion hat ab jetzt einen neuen Namen

Der PSV Wismar freut sich außerordentlich, dass sich ein Wismarer Unternehmen die Namensrechte...

IG-Metall: Transfergesellschaft der MV-Werften verlängern

Die Gewerkschaft IG Metall fordert eine Verlängerung der Transfergesellschaft der MV-Werften. "Uns geht...