Menschen beteiligen sich rege und begeistert bei „Brillen ohne Grenzen“

Zweimal jährlich sammelt Tilo Gundlack (SPD), Mitglied des Landtags MV und Präsident der Wismarer Bürgerschaft Brillen für den guten Zweck. „Brillen ohne Grenzen“ sammelt nämlich Brillen, auch Kinder- und Sonnenbrillen, gut erhaltene Brillengestelle und saubere Brillenetuis. „Wohin mit der alten Brille“ titelten wir vor einigen Tagen, und das ist ganz offensichtlich gut angekommen. „Es war…

Städte haben genügend Plätze für Wohnungslose

Mit Beginn der kalten Jahreszeit halten die großen Städte im Land nach eigenen Worten genügend Plätze für wohnungslose Menschen bereit. Niemand müsse auf der Straße übernachten, wenn er nicht wolle, erklärten etwa die Stadtverwaltungen Wismar, Schwerin und Neubrandenburg. Wie viele Obdachlose es in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt gibt, ist allerdings unklar. Die Kommunen müssten keine Statistik führen,…

Hospiz- und Palliativversorgung in Mecklenburg-Vorpommern diskutiert

Sterben in Würde ist möglich“ – unter diesem Motto stand der Hospiz- und Palliativtag der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativmedizin Mecklenburg-Vorpommern e.V. am Sonnabend in Schwerin. „Jeder von uns möchte darauf vertrauen, dass wir in der letzten Lebensphase mit unseren Vorstellungen, Wünschen und Werten respektiert werden. Ziel muss es sein, die Selbstbestimmung und die Würde des…

Lego und 1000 Euro: Kleine Freude mit großer Wirkung

Der kleine Jan Luca und seine Mutter aus Stralsund freuen sich über eine Zuwendung des Vereins „Tätowierte gegen Krebs e.V.“ Legospielzeug und 1000 Euro, die für einen kleinen Urlaub gedacht sind. Denn haben beide dringend nötig, um sich vom Klinikalltag und den vielen Operationen zu erholen. „Wir wünschen Jan Luca alles erdenklich Gute“, übermittelt der…

MV verlor seit 1990 141 297 Menschen durch Abwanderung

In den vergangenen fünf Jahren sind fast 45 000 Menschen mehr nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen als weggegangen sind. Hält die Entwicklung in dieser Größenordnung an, dauert es noch rund 16 Jahre, bis die große Nachwende-Abwanderung wieder ausgeglichen ist: Seit 1990 hat Mecklenburg-Vorpommern 141 297 Personen durch mehr Fort- als Zuzüge verloren, wie das Statistische Landesamt am…

Ex-Diakonie-Chef verteidigt Absprachen der Sozialverbände

Der langjährige Chef des Diakonie im Nordosten, Martin Scriba, hat Absprachen der großen Sozialverbände bei der Beantragung von Landesfördermitteln verteidigt. Was der Landesrechnungshof in seinem Jahresbericht 2015 kritisiere, sei in anderen Bundesländern Gestaltungsprinzip, sagte Scriba am Montag als Zeuge im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss “Wohlfahrtsverbände” des Landtags. Beispiele seien Niedersachsen und Sachsen. Absprachen bei der Antragstellung heiße…

Wohin mit der alten Brille? – Tilo Gundlack sammelt wieder für bedürftige Sehbehinderte

Gehört ihr auch zu denen, die noch irgendwo alte Brillen lagern, weil die Stärke nicht mehr stimmt oder das Gestell nicht mehr gefällt, aber sie finden: Zum Wegschmeißen sind die doch zu schade! Richtig, denn diese Brillen können noch einen guten Zweck erfüllen und auf weite Reisen gehen. Der Landtagsabgeordnete Tilo Gundlack, SPD, bittet euch…

Mehr Einnahmen für Kommunen: Wachstum verlangsamt sich aber

Die Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern können weiter mit steigenden Einnahmen rechnen. Bis zum Jahr 2020 soll die Summe aus eigenen Steuern und Zuweisungen vom Land um fast 400 Millionen Euro auf 2741,1 Millionen Euro klettern, teilte das Finanzministerium in Schwerin am Donnerstag unter Berufung auf die jüngste Prognose des Arbeitskreises Steuerschätzung mit. Das eigene Steueraufkommen der…

Wohnungsunternehmen dringen auf neue Wohnraumförderung

Die Wohnungsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern erhöhen den Druck auf die Landesregierung, die neue Förderrichtlinie zum Bau bezahlbaren Wohnraums zu verabschieden. Die Richtlinie sei die Grundlage dafür, dass Menschen mit geringen und mittleren Einkommen im Land auch zukünftig eine bezahlbare Wohnung finden, hieß es vom Landesvorstand des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW). Die neue Richtlinie soll es unter…