Barrierefreier Strandkorb am Warnemünder Strand

Das Ostseebad Warnemünde hat mit einem barrierefreien Strandkorb sein Angebot für Menschen mit Behinderung ausgeweitet. Wie die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde am Dienstag berichtete, kann der Strandkorb über eine kleine Rampe erreicht werden. Das Angebot richte sich in erster Linie an Rollstuhlfahrer, aber auch an Familien mit Kinderwagen oder ältere Gäste, die mit Rollator oder…

Nach heißem Sommer und warmem Winter: Ausbreitung von Zecken

Der Infektiologe an der Universitätsmedizin Rostock, Emil Reisinger, rechnet damit, dass sich nach dem heißen Sommer 2018 und dem darauffolgenden warmen Winter die Zecken in Mecklenburg-Vorpommern weiter ausbreiten. Zecken sind Überträger von Viren, die die Hirnentzündung FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) auslösen und von Bakterien, die für Entzündungen im ganzen Organismus verantwortlich sind. “Im Nordosten sind Bakterienerkrankungen durch…

Landessuchtstelle warnt vor Rauchen und E-Zigaretten

Suchtexperten haben zum Weltnichtrauchertag am Freitag vor den Gefahren des Rauchens gewarnt. Beim Verbrennen von Tabak entstehe ein Gemisch aus mehr als 4800 Substanzen, sagte der Geschäftsführer der Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen, Rainer Siedelberg. Davon seien mindestens 250 giftig oder krebserzeugend. Die Gefahr, an Lungen-, Mundboden-, Kehlkopf-, Luftröhren- oder Speiseröhrenkrebs zu erkranken, sei deshalb bei Rauchern…

Minister will landesweite Masern-Impfpflicht in Kitas

Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat sich für eine Masern-Impfpflicht für Kita-Kinder in Mecklenburg-Vorpommern ausgesprochen. “Gerade in Kindertagesstätten und Schulen ist es nötig, das Ansteckungsrisiko zu minimieren”, sagte Glawe am Mittwoch im Landtag. Eine Impfung sei der beste Schutz für alle. Bis zur Einführung einer bundesweiten Impfpflicht gegen Masern, die Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant, solle…

Arznei-Rückstände im Wasser: Backhaus mahnt

Umweltminister Till Backhaus (SPD) hat zu einem sparsameren Umgang mit Medikamenten aufgerufen, weil deren Rückstände in die Gewässer gelangen. Fließ- und Küstengewässer, Grundwasser und ausgewählte Kläranlagen wurden auf insgesamt 51 Substanzen getestet, wobei Rückstände von 39 Arzneimitteln in Fließgewässern und von 20 im Meer nachgewiesen wurden, teilte das Umweltministerium mit. Zuvor hatte die “Schweriner Volkszeitung”…

Diskussion in Wismar: Wie gelingt uns eine gute Gesundheits- und Pflegeversorgung?

Gesundheit und Pflege sind Themen, die uns alle tagtäglich begegnen. Egal, ob in der Stadt oder auf dem Land – die gesundheitliche und pflegerische Versorgung aller Bürgerinnen und Bürger muss sichergestellt sein. Zu Gast ist der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Prof. Dr. Karl Lauterbach: Mit dem Pflegepersonalstärkungsgesetz als Sofortprogramm für mehr Pflegepersonal, dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)…

Frauenanteil unter Praxisärzten in MV steigt weiter

Immer mehr Frauen entscheiden sich bei der Berufswahl für den Arztberuf. In Mecklenburg-Vorpommern liegen die Frauen unter den niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten mit 52,7 Prozent knapp in der Mehrheit, wie aus den Daten des Bundesarztregisters mit Stand Ende vergangenen Jahres hervorgeht. Im Vorjahr waren es 52,4 Prozent. Allerdings sind die Frauen in den unterschiedlichen Fachgruppen…

Gesundheitswirtschaft MV: Zahl der Arbeitsplätze steigt

Die Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat in den vergangenen beiden Jahren weiter an Bedeutung gewonnen. Wie das Gesundheitsministerium am Mittwoch in Schwerin mitteilte, stieg die Zahl der Arbeitsplätze in der Branche zwischen 2016 und 2018 um 7000 auf rund 154 000. Das bedeute, dass mehr als jeder fünfte Erwerbstätige in Mecklenburg-Vorpommern in dieser Branche arbeitet. Mit…

Mehr als 500 Behinderte demonstrieren für ihre Rechte

Mehr als 500 Menschen mit Behinderung haben am Montag in Schwerin unter dem Motto “Mission Inklusion” für ihre Rechte demonstriert. Vertreter von Behindertenverbänden übergaben einen Katalog mit 14 Forderungen an Sozialministerin Stefanie Drese (SPD). “Über Inklusion wird zwar viel geredet, aber die Strukturen zur Verwirklichung von Inklusion werden in Bund, Ländern und Kommunen nicht ausreichend…

Glawe hält Impfpflicht gegen Masern für richtig

Trotz der vergleichsweise hohen Impfquote in Mecklenburg-Vorpommern hält Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) eine bundesweite Impfpflicht für den richtigen Weg. “Gerade in Kitas oder in Schulen ist es nötig, das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Eine Impfung ist der beste Schutz für Kinder – aber auch für die Eltern, Erzieher und Lehrer”, sagte Glawe am Montag…