Infoveranstaltung in Wismar: Schlaganfall erkennen und richtig behandeln

Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall, bei dem der Zeitfaktor eine maßgebliche Rolle spielt: Je schneller der betroffene Patient eine sachgerechte medizinische Versorgung erhält, umso eher kann die Gefahr eines bleibenden Gehirnschadens minimiert werden. Der Schlaganfall ist eine der häufigsten Ursachen für Tod oder schwere Behinderung in Deutschland. In jedem Lebensalter kann ein Schlaganfall auftreten-…

Schwerin: CDU-Landeschef Kokert begrüßt Impfpläne von Spahn

Der CDU-Landes- und Fraktionschef Vincent Kokert hat die Impfpläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vehement unterstützt. Verpflichtende Impfungen für Kita- und Schulkinder halte er für einen guten Ansatz. “Nach wie vor ist die Impfquote in Mecklenburg-Vorpommern erfreulich hoch, dennoch grassiert auch hierzulande das Scheinwissen; wir müssen eine Renaissance der Masern unbedingt verhindern”, sagte Kokert am…

MV mit zweitgrößter Hausärzte-Dichte bundesweit

Mecklenburg-Vorpommern ist im bundesweiten Vergleich gut mit Hausärzten versorgt. Der Nordosten liegt mit 72,9 je 100 000 Einwohnern auf Platz zwei hinter Hamburg, wie aus Daten des Bundesarztregisters mit Stand Ende 2018 hervorgeht. Für die Hansestadt weist die Statistik 74,1 Hausärzte je 100 000 Einwohner aus. Beim Durchschnittsalter liegt Mecklenburg-Vorpommern mit 54 Jahren ebenfalls weit…

Ausstellung „SCHWERE[S]LOS“ im Sana HANSE- Klinikum Wismar

Zum wiederholten Male begehen wir den Europäischen Adipositastag. In diesem Jahr findet er am 18. Mai 2019 statt. Adipositas ist definiert als eine über das normale Maß hinausgehende Vermehrung des Körperfetts. Insoweit bestimmte Grenzen nicht überschritten werden, ist dies völlig unproblematisch. So ist jedoch ein Patient bei einer Größe von 1,80 Meter, einem Gewicht von…

In MV wird trotz Rückgangs am meisten geraucht

Bundesweit geht die Zahl der Raucher zurück – auch in Mecklenburg-Vorpommern. Doch ihr Anteil an der Bevölkerung ist im Nordosten am höchsten, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Im Jahr 2017 rauchten demnach 27,7 Prozent der ab 15-Jährigen. Das waren 5,6 Prozentpunkte weniger als 2005, aber 5,3 Prozentpunkte mehr als im Bundesdurchschnitt. Deutschlandweit rauchten…

Demografen: Lebenserwartung von neugeborenen Mädchen bei 95

Mehr als jedes dritte heute in Deutschland geborene Mädchen könnte Max-Planck-Forschern zufolge mindestens 100 Jahre alt werden. Voraussichtlich 37 Prozent werden dieses Jubiläum erleben, bei Jungen sind es 11 Prozent, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Dienstag mitteilte. Er hatte die Berechnungen beim Rostocker Max-Planck-Institut für demografische Forschung beauftragt. Der GDV selbst schränkt…

Ausstellung „SCHWERE[S]LOS“ im Sana HANSE-Klinikum Wismar

Zum wiederholten Male begeht Sana HANSE-Klinikum Wismar den Europäischen Adipositastag. In diesem Jahr findet er am 18. Mai 2019 statt. Adipositas ist definiert als eine über das normale Maß hinausgehende Vermehrung des Körperfetts. Insoweit bestimmte Grenzen nicht überschritten werden, ist dies völlig unproblematisch. So ist jedoch ein Patient bei einer Größe von 1,80 Meter, einem…

Wissenschaftler befürchten: West-Nil-Virus könnte sich weiter verbreiten

Nach dem milden Winter in Deutschland rechnen Wissenschaftler in diesem Jahr mit der weiteren Verbreitung des West-Nil-Virus (WNV). Der Erreger, der auch für den Menschen gefährlich sein kann, wird von Stechmücken übertragen. “Die Wahrscheinlichkeit, dass das Virus in diesem Winter in Stechmücken überlebt hat, ist sehr groß”, sagt die Virologin Ute Ziegler vom Friedrich-Loeffler-Institut, dem…

Heute Auftaktveranstaltung: „Vom Umgang mit der Angst“

Neuer Name, aber gleiches Ziel! Auch mit den Wochen der seelischen Gesundheit in der Hansestadt Wismar und im Landkreis Nordwestmecklenburg soll es bereits zum 15. Mal wieder heißen: „Aufeinander zugehen“. Im Fokus der diesjährigen Auftaktveranstaltung steht das facettenreiche Thema Angst. Die Veranstaltung umfasst einen trialogischen Blick auf die Thematik: aus der Sicht von Menschen mit…

HPV-Impfung für Kinder em­pfohlen – Impfkampagne wirbt mit Flyer

Im Vorfeld der Europäischen Impfwoche (24. bis 30. April 2019) hat Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe auf die Bedeutung eines Impfschutzes gegen eine Infektion mit dem Humanen Papillomvirus (HPV) für Jugendliche aufmerksam gemacht. Diese wird durch die Ständige Impfkommission (STIKO) auch für Jungen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren empfohlen. „Vor allem bei jungen…