Weitere vier Volkssolidarität-Anleger klagen vor Landgericht

Vor dem Landgericht Rostock werden am Freitag (09.00 Uhr) weitere vier Klagen gegen zwei Kreisverbände der Volkssolidarität sowie den Landes- und Bundesverband verhandelt. Bei den Klägern handelt es sich laut Gericht um Verbraucher, die Anteile zwischen 10 550 und 22 530 Euro an zwei seit 2009 insolventen Fonds erworben hatten. Sie fordern nun die Rückzahlung…

Anzeige gegen Caffier: Ministerium weist Vorwürfe zurück

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) sieht sich dem Vorwurf der Untreue ausgesetzt. In einer siebenseitigen Strafanzeige, werden ihm Manipulationen bei der Beförderung leitender Polizisten und bei der Besetzung von Führungspositionen in der Landespolizei vorgeworfen. Im Zentrum der Anzeige, die ein inzwischen pensionierter Behördenleiter verfasste, steht die Ernennung des aktuellen Inspekteurs der Polizei, Wilfried Kapischke. Der…

Wismar: Gebäude für Touristen scheitert an Unesco-Beirat

Pläne für ein neues Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrttouristen in Wismar sind am Veto des Unesco-Welterbebeirats gescheitert. Der Beirat habe den ersten Entwurf für das 500 000 Euro teure Vorhaben aus ästhetischen Gründen abgelehnt, sagte ein Stadtsprecher am Donnerstag. Nachgebesserte Entwürfe der Architekten wären zu teuer geworden. Nun soll vorläufig ein Container den Zweck erfüllen. Die Kreuzfahrtaktivitäten…

Schwerin: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am 04.04.2018 kam es gegen 19:00 Uhr auf dem Schweriner Obotritenring in Höhe der Hausnummer 167 zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Eine 28-jährige Schwerinerin befuhr mit einem Pkw Skoda den Obotritenring, aus Richtung Lübecker Straße kommend, in Richtung Görries. Auf Höhe der Hausnummer 167 zeigte die dortige Bedarfsampel „Rot“ für die Fahrzeugführerin. Sie…

Vater schlägt anderen Vater mit Gardinenstange

Erst die Söhne, dann die Väter: Nach einem Streit zwischen Schulkindern sind zwei Männer handgreiflich geworden. Einer der Väter habe den anderen mit einer Gardinenstange aus Holz geschlagen, teilte die Polizei in Rostock mit. Demnach waren am Mittwoch in Goldberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zunächst fünf Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren aneinander geraten. Grund…

Junge Männer bei Angriffen in Rostock verletzt

Zwei 20-Jährige sind am Mittwochabend in Rostock innerhalb von anderthalb Stunden von jeweils mehreren Männern angegriffen und verletzt worden. Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Zwischenfällen gebe, sei bislang unklar, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Der erste 20-Jährige wurde vor einem Imbiss von drei Männern angesprochen und dann mit einem Schlagstock, einer Holzkiste…

Motocross-Fahrer schlägt Spaziergänger mit Ast nieder

Am Mittwochnachmittag, gegen 15:00 Uhr war ein 26-jähriger Spaziergänger mit seinem Hund fußläufig im Uferbereich des Neu Mühler Sees spazieren. Auf dem Gehweg im Wald kam ihm eine Motocross-Maschine entgegen. Der Spaziergänger äußerte seinen Unmut darüber, dass der Fahrer den Waldweg verbotswidrig befuhr. Daraufhin habe der unbekannte Fahrer seine Maschine ausgeschaltet, zur Seite geworfen und…

Erschreckend: Erhebliche Hygienemängel an Schulen

Schimmel in der Turnhallen-Dusche, stinkende Toiletten, mangelhafte Reinigung: Viele Schulen in Mecklenburg-Vorpommern haben Hygieneprobleme. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Schweriner Landtag hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. In Rostock gab es im vergangenen Jahr demnach bei allen 19 Überprüfungen durch das Gesundheitsamt Beanstandungen, im Landkreis Mecklenburgische…

Kinder mit Hartz IV: Nordosten mit stärkstem Rückgang

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern, die in Familien mit Hartz-IV-Bezug leben, ist im vergangenen Jahr um 3,6 Prozent auf 47 614 gesunken. Damit hat sich der Nordosten entgegen dem Bundestrend entwickelt, wie aus jüngsten Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Deutschlandweit stieg die Zahl der betroffenen…

Einsatz an der Kunsthalle: 36-Jähriger in Gewahrsam

Am heutigen Mittwochnachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz an der Rostocker Kunsthalle. Ein 36 Jahre alter Mann aus Rostock versuchte, ein von ihm erstelltes Kunstwerk für eine Ausstellung von Hobbykünstlern abzugeben. Auf dem Bild waren diverse verfassungsfeindliche Symbole abgebildet, sodass die Mitarbeiter der Ausstellung den Mann zunächst abwiesen. Frustriert und zudem stark alkoholisiert tat er…