Frank Junge fordert erneut schnelle Aufklärung von Frau Strenz

im Nachgang zu seinen gestrigen Äußerungen unterstreicht der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge seine Forderung nach Aufklärung im Fall Strenz, der vorgeworfen wird, in den vergangenen Jahren bis zu 30.000 Euro aus einem Firmengeflecht aus Aserbaidschan erhalten zu haben. „Ich fordere von Frau Strenz eine vollumfängliche Aufklärung – und zwar sofort! Die Aussage von Frau Strenz gegenüber…

Wahl des Kinder-und Jugendparlaments: Die Ergebnisse stehen fest

Bei der diesjährigen Wahl des Kinder-und Jugendparlaments wurden 3416 Stimmen abgegeben. Die Auszählung der Stimmen –von den Kandidaten gespannt erwartet -erfolgte am 16. September 2017. Michel Schröter setzte sich mit 332 Stimmen an die Spitze, gefolgt von Lea Skoddar mit 159 und Ingolf Holst mit 158 Stimmen. Das zukünftige KiJuPa wird die Altersstruktur 9 bis…

Lärm in Flüchtlingsunterkunft Wismar: Mann droht mit Messer

In einen Streit um Lärm in einer Flüchtlingsunterkunft in Wismar hat sich in der Nacht zu Mittwoch die Polizei eingeschaltet. Der 27-jährige mutmaßliche Lärmverursacher soll seinen Nachbarn, der sich gestört fühlte, mit einem Messer bedroht haben, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit. Er habe dann auch Sicherheitskräfte der Unterkunft bedroht. Einen Angriff auf die Mitarbeiter…

MV Werften: Zweites Flusskreuzfahrtschiff wird übergeben

Bei den MV Werften in Wismar wird heute mit der „Crystal Mahler“ das zweite Flusskreuzfahrtschiff innerhalb weniger Wochen übergeben. Als erstes Schiff war die „Crystal Bach“ Anfang August an den Eigentümer, die Reederei Crystal River Cruises, gegangen. Die beiden Schiffe sind die ersten Neubauten seit der Übernahme der Nordic-Werften durch die malaysische Genting-Gruppe 2016. Ende…

Versuchter Raub am Abend in der Wismarer Baustraße

Eine unbekannte Täterin versuchte am Dienstag gegen 18:00 Uhr einer 58-jährigen Dame in der Wismarer Baustraße die Handtasche mit Gewalt zu entreißen. Die Tatverdächtige näherte sich der geschädigten Frau von hinten und ergriff ihre Handtasche. Sie versuchte dem Opfer die Tasche mit körperlicher Gewalt zu entreißen. Die Geschädigte hielt ihr Eigentum jedoch fest und stürzte…

Aktuell: Erklärung von Frank Junge zu Vorwürfen gegen Karin Strenz

Am Dienstag haben die Süddeutsche Zeitung und Report Mainz in einem Bericht enthüllt, dass die CDU-Bundestagsabgeordnete und Mitglied der Deutschen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, Karin Strenz, über ein Firmengeflecht in den letzten Jahren zwischen 14.000 und 30.000 Euro aus Aserbaidschan erhalten hat. Hierzu erklärt der Wismarer SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge: „Die Berichterstattung über…

Merkel präsentiert Schwerpunkte des CDU-Wahlprogramms

Wenige Tage vor der Bundestagswahl hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Wahlkampfveranstaltung am Dienstag vor mehreren Hundert Zuhörern in Wismar das Programm ihrer Partei präsentiert. Einer der Schwerpunkte war die innere Sicherheit und die Situation der Polizei, der Merkel ihren Dank für ihre Arbeit aussprach. Es sei wichtig, dass mehr Polizisten eingestellt werden. Allerdings…

CDU-Abgeordnete Strenz wegen dubioser Zahlungen in der Kritik

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz gerät zunehmend in die Kritik wegen umstrittener Zahlungen, die sie aus Aserbaidschan erhalten haben soll. Die „Süddeutsche Zeitung“ hatte in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, dass die CDU-Abgeordnete Geld von einer Firma bekam, die offenbar bezahlte Lobbyarbeit für das umstrittene Regime in Aserbaidschan leistete. Diese gehört dem früheren CSU-Politiker Eduard Lintner, der…

Zuwanderer-Kriminalität in Schwerin stark zugenommen

In Schwerin hat nach dem starken Flüchtlingszuzug von 2015 die Zuwanderer-Kriminalität stark zugenommen. Im ersten Halbjahr 2014 registrierte die Polizei 30 Fälle, bei denen Zugewanderte als tatverdächtigt galten, im ersten Halbjahr 2016 dann 164. Im zweiten Halbjahr 2016 waren es 323 Fälle, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion hervorgeht,…

Nach Panne: Wählen auch ohne Benachrichtigungskarte möglich

Aufgrund von Zustellfehlern der Post wurden einige Wahlbenachrichtigungskarten offensichtlich nicht ordnungsgemäß zugestellt. Auch Nachfragen durch die Stadtverwaltung blieben leider erfolgslos. Die Bürger/innen haben selbstverständlich die Möglichkeit ohne Wahlbenachrichtigungskarte am 24.09.2017 zu wählen bzw. vorab die Briefwahlunterlagen zu beantragen. Die Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes (Personalausweis, Reisepass) im Wahllokal reicht aus. Bei den Wahllokalen gibt es in…