Na also: Super-Mai bringt Tourismus ins Plus

Das seit Mai anhaltende Super-Wetter im Nordosten lässt die Kassen der Tourismus-Unternehmen klingeln. Lag der Umsatz der Branche bis April noch teils deutlich unter den Vorjahreswerten, drehte sich die Lage im darauffolgenden Monat. Die Campingplätze machten preisbereinigt 32,6 Prozent mehr Umsatz als im Mai 2017, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Schwerin berichtete. Bei…

Verfassungsklage gegen Ostsee-Pipeline gescheitert

Die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 darf in deutschen Gewässern weitergebaut werden. Der Umweltverband Nabu scheiterte auch vor dem Bundesverfassungsgericht damit, einen Baustopp zu erzwingen. Die Richter wiesen sowohl die Verfassungsbeschwerde als auch einen Eilantrag ab, wie das Gericht am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte. Über die Trasse sollen von Ende 2019 an jährlich bis zu…

Nach Richterspruch: Ministerium prüft Urteil zur Bäderregelung

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hat die Sonntagsöffnung von Läden in Tourismusgebieten Mecklenburg-Vorpommerns verteidigt. Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes sei keine Entscheidung für oder gegen den Sonntagsschutz, sagte Glawe. “Wir werden das Gerichtsurteil sorgsam prüfen und dies gemeinsam mit den Betroffenen besprechen, um die aus dem Urteil notwendigen Konsequenzen zu ziehen.” Für die Versorgung von 7,5 Millionen…

22. internationaler DLRG-Cup im Rettungsschwimmen startet

Die ersten Wettkämpfe des 22. internationalen DLRG-Cups im Rettungsschwimmen starten am heutigen Donnerstag in Rostock-Warnemünde. Rund 260 Athleten aus sechs Nationen sollen bis Samstag in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mitteilte. Demnach werden Nationalmannschaften aus Belgien, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden, Schweden und der Schweiz sowie 42 Teams aus DLRG-Ortsvereinen erwartet. Die…

Drogenprozess gegen Hells Angels-Mitglied: Haftstrafe

Ein Hells Angels-Mitglied ist vom Rostocker Landgericht wegen Drogenhandels zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Allerdings wurde der Haftbefehl gegen 28-jährigen Mann aus Hamburg außer Vollzug gesetzt, bis das Urteil rechtskräftig wird, hieß es in der Urteilsverkündung am Mittwoch. Der Verurteilte, der acht Monate in Untersuchungshaft gesessen hatte, konnte das Gericht als…

Weniger Getreide und Raps: Ernteausfälle durch Trockenheit

Die Dürre hat den Bauern in Mecklenburg-Vorpommern jede Hoffnung auf eine einträgliche Getreide- und Rapsernte genommen. Sie müssen nach Angaben des Agrarministeriums mit Ertragsausfällen von 25 bis 50 Prozent rechnen. Der Landesbauernverband will heute auf einer Pressekonferenz in Neubukow (Landkreis Rostock) die Situation darstellen. Bislang ist die Wintergerste eingebracht. Die Weizen- und Rapsernte ist im…

Verband: Mecklenburg-Vorpommern verfehlt Energiewende-Ziele

Mecklenburg-Vorpommern wird die selbst gesteckten Ziele in der Energiewende nach Überzeugung des Landesverbands Erneuerbare Energien (LEE) verfehlen. Einer der Hauptgründe sind zu wenig ausgewiesene Windeignungsflächen, wie der Verband am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Nach Darstellung seines Vorsitzenden Rudolf Borchert müsste allein für die Onshore-Windenergie bis 2025 die Fläche für Windparks verdoppelt werden. An Land erzeugter…

Neues Wohnschiff: „SuperStar Libra“ macht in Wismar fest

Das Kreuzfahrtschiff „SuperStar Libra“ nimmt nach über 30 Jahren erfolgreichem Dienst nun Kurs auf Wismar. Hier wird es vor Anker gehen und als Wohnschiff genutzt. Das aktuelle Bau- und Investitionsprogramm der Werftengruppe führt zu einer rapiden Aufstockung der Beschäftigtenzahlen und darüber hinaus zu nachhaltigen Aufträgen und Wertschöpfung bei externen Partnern. An einem der drei Standorte,…

Geteilte Reaktionen auf Urteil zum Rundfunkbeitrag

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit der Rundfunkgebühren hat im Nordosten ein geteiltes Echo hervorgerufen. CDU-Fraktionschef Vincent Kokert begrüßte die Entscheidung, die die Stellung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks erheblich stärke. «Ich bin mit dem Urteil sehr zufrieden, denn es schafft Rechtssicherheit bei einem Thema, das viele Menschen in unserem Land über viele Jahre, aus nachvollziehbaren Gründen…