Wismar: Integrationskonzept sorgt für mächtig Zoff

Das aktuelle Integrationskonzept, das heute auf der Kreistagssitzung dem Ausschuss vorgelgt wird, ist ein heißer Streit entbrannt. Denn Wismars Bürgermeister (SPD) fühlt sich ausgegrenzt. Bereits gestern veröffentlichte die Stadt dazu folgendes Statement: „„Es ist schon erstaunlich, die Hansestadt Wismar wurde vor mehr als zwei Jahren vom Landkreis aufgefordert, eine Stellungnahme zu einem Entwurf eines Integrationskonzeptes…

Mehr Geld für Polizei soll Sicherheitsgefühl stärken

Mit zusätzlichem Geld für Personal und Ausrüstung will die Landesregierung die Sicherheit in Mecklenburg-Vorpommern erhöhen. „15 Millionen Euro mehr für die Sicherheit, das ist gut angelegtes Geld“, sagte CDU-Fraktionschef Vincent Kokert am Mittwoch in Schwerin in der Aktuellen Stunde des Landtags. Mit der Abkehr vom jahrzehntelangen Personalabbau werde die Präsenz der Polizei auf der Straße…

Schwesig: Zusätzliche Mittel für Digitalisierung, Kita und Sicherheit

Ministerpräsident Manuela Schwesig hat heute den Entwurf für einen Nachtragshaushalt in den Landtag eingebracht. Stimmt der Landtag zu, können 2019 73 Millionen Euro zusätzlich für die Digitalisierung, die Entlastung der Eltern bei den Kita-Beiträgen und die Innere Sicherheit eingesetzt werden. Schwesig bezeichnete die Digitalisierung „als große Chance für Mecklenburg-Vorpommern.“ Deshalb habe die Regierung im Frühjahr…

Falsche Nichte betrügt Rentner bei Rostock um 20 000 Euro

Ungeachtet vieler Warnungen der Polizei hat wieder ein Rentner in Mecklenburg-Vorpommern Geld an Trickbetrüger verloren. Bei einem 86-Jährigen aus Kritzmow bei Rostock hatte sich eine Frau am Telefon als „Nichte“ ausgegeben, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die Frau gab vor, dringend Geld für einen Immobilienkauf zu brauchen. Sie schicke auch ein Taxi vorbei. Der…

Plädoyers im Prozess um Medikamentenbetrug erwartet

Im Prozess gegen zwei Frauen wegen Diebstahls und Betruges mit gefälschten Arzneimittel-Rezepten werden am Landgericht Schwerin heute nach einer letzten Zeugenvernehmung die Plädoyers erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft der 30 Jahre alten Arzthelferin und der 32-jährigen Apothekenangestellten vor, sich mit gefälschten Rezepten Medikamente besorgt und in der Body-Builderszene für Dopingzwecke illegal verkauft zu haben. Dabei soll…

Unterzeichnung der Sponsoringverträge zum Wismarer Weihnachtsstern

Der Wismarer Weihnachtsstern ist dem Gittermuster der Wasserkunst entlehnt und wurde von der Hochschule entwickelt. Er ist also ein echtes Wismarer Unikat. Bislang könne 12 Weihnachtssterne über Sponsoring Spenden finanziert werden. Die Sponsoringverträge wurden am Montag, dem 22.10. unterschrieben. Sponsoren/Spender sind u.a.: Seehafen Wismar / WiFö, Fielmann, Pfiff-Möbel GmbH, Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft, u.a. Wer Interesse an…

Paukenschlag: HSV trennt sich von Titz – Wolf übernimmt

Der Hamburger SV hat auf den durchwachsenen Saisonstart reagiert und sich von Trainer Christian Titz getrennt. Das teilte der Klub am Dienstag mit. „Es gehört zu unserer Verantwortung, die sportliche Situation sachlich zu analysieren. Wir sind zu der Erkenntnis gelangt, dass wir leider nicht die angestrebte Entwicklung genommen haben und ein erhöhtes Risiko sehen, dass…

Vorhofflimmern – eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen

Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen und tritt bei ca. 25 Prozent der Patienten der Klinik für Innere Medizin II – Kardiologie im Sana HANSE-Klinikum Wismar auf. Insbesondere betroffen sind hier ältere Patienten, bei denen gravierende Folgen wie innere Unruhe, Herzleistungsschwäche und Schlaganfälle auftreten können. In den letzten Jahren haben sich die Behandlungsmöglichkeiten des Vorhofflimmerns…

Reformationstag: Im ganzen Norden staatlicher Feiertag

Am bevorstehenden Reformationstag, der erstmals auch in Hamburg und Schleswig-Holstein ein staatlicher Feiertag ist, lädt die Nordkirche zu Veranstaltungen im ganzen Norden ein. In Mecklenburg-Vorpommern, wo der 31. Oktober bereits seit 1990 ein Feiertag ist, findet der zentrale Reformationsempfang mit rund 150 Gästen aus Politik und Gesellschaft statt, wie die Bischofskanzlei der Nordkirche am Dienstag…

Sturmtief „Siglinde“ bringt für Ostsee keine Sturmflut

Sturmtief „Siglinde“ bläst mit voller Wucht über Mecklenburg-Vorpommern, doch bislang wurden keine Sturmschäden gemeldet. Nach Angaben des Wetterstudios Hiddensee wurden im Binnenland Böen der Stärke acht bis neun gemessen, an der Küste neun bis zehn. „Das ist alles nicht ungewöhnlich“, sagte Meteorologe Stefan Kreibohm am Dienstag. Während das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie für die…