Sonntag, 17.Januar 2021
Start News

News

Schwerin: Lockdown sorgt für weniger Verkehrsunfälle

Auf den Straßen Mecklenburg-Vorpommerns haben sich in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres 8,5 Prozent weniger Unfälle ereignet als im gleichen Zeitraum 2019....

Plan: Aufstieg und kein Abstieg aus den 3. Handball-Ligen

Sollte es in den 3. Handball-Ligen der Männer wegen der andauernden Corona-Pandemie keinen flächendeckenden Spielbetrieb mehr geben, sollen der sportliche Abstieg ausgesetzt und eine...

Umsatzeinbruch um drei Viertel im Gastgewerbe im November

Das Gastgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern hat wegen des Corona-Lockdowns im November einen Umsatzeinbruch von 76,9 Prozent im Vergleich zum November 2019 hinnehmen müssen. Am stärksten...

372 Corona-Neuinfektionen in MV am Mittwoch: 7 weitere Tote

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Mittwoch 372 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Am Mittwoch vergangener Woche waren es 480. Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus)...

Sensation im DFB-Pokal: Zweitligist Holstein Kiel schlägt Bayern München

Bayern München hat sich im DFB-Pokal blamiert und ist gegen Zweitligist Holstein Kiel ausgeschieden. Der Rekordpokalsieger verlor erst im Elfmeterschießen und verpasste damit das...

Neuer Geflügelpest-Ausbruch im Landkreis Rostock

In einem Legehennenbetrieb in Kobrow bei Laage (Landkreis Rostock) ist das Geflügelpestvirus H5N8 festgestellt worden. "Der Betrieb ist gesperrt, für den Umkreis von 3000...

Urteil: Hunde dürfen im Lockdown weiter in Hundesalons frisiert werden

Hunde dürfen laut einem Gerichtsbeschluss während des Corona-Lockdowns weiter in Hundesalons frisiert werden. Das aktuell geltende Verbot von Friseurdienstleistungen umfasse nur entsprechende Dienstleistungen an...

Mehr Eltern schicken ihre Kinder wieder in die Schule

Trotz der Corona-Appelle der Landesregierung schicken mehr Eltern ihre Kinder wieder in die Schule. Nach Erhebungen des Schweriner Bildungsministeriums waren am Dienstag 31,2 Prozent...

Gesundheit: 1,8 Prozent der Menschen in MV bislang gegen Covid geimpft

Nach gut 2000 Impfungen am Dienstag haben in Mecklenburg-Vorpommern nunmehr 1,8 Prozent der Menschen die erste Spritze gegen das Coronavirus bekommen. Damit liegt der Nordosten...

SCHÖN GEHÖRT?