“Smart tau hus”: Wettbewerb für digitale Dörfer startet

Das Landwirtschaftsministerium in Schwerin will die Digitalisierung auf dem Lande vorantreiben und stellt dabei eine Prämie von 100 000 Euro in Aussicht. “Mit dem Wettbewerb “Smart tau Hus” wollen wir die Chancen der Digitalisierung vor Ort ausloten”, erklärte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Dienstag anlässlich einer Auftaktveranstaltung in Güstrow. Gemeinden oder Gemeindeverbände in Mecklenburg-Vorpommern mit…

Schwerin: Landtag vergibt hoch dotierten Umweltpreis

Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern vergibt heute zum 16. Mal den mit 15 000 Euro dotierten Ernst-Boll-Umweltpreis. Die Auszeichnung ist nach Angaben eines Parlamentssprechers der einzige deutsche Umweltpreis, der von einem Landesparlament vergeben wird. Thema war in diesem Jahr “Clevere Lösungen für weniger Kunststoff im Alltag”. Dazu waren 13 Projekte in die engere Auswahl gekommen. Mit…

Trickbetrüger bringen 84-Jährige in Rostock um 20 000 Euro

Eine 84-jährige Frau aus Rostock hat trotz immer wiederkehrender Polizeiwarnungen 20 000 Euro an Trickbetrüger gezahlt. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurde die Seniorin am Dienstag von einem falschen Notar angerufen, der für eine Verwandte dringend eine höhere Summe wegen eines Autokaufs brauche. Die Rentnerin holte das Geld von der Bank und übergab es einem Boten.…

Schwerin: Landessieger im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Schüler aus Demmin und Rostock sind am Dienstag in Schwerin als Landessieger im Geschichtswettbewerbes des Bundespräsidenten ausgezeichnet worden. Unter dem Motto “So geht’s nicht weiter” waren insgesamt 20 Beiträge aus Mecklenburg-Vorpommern eingereicht worden. Die Gewinner erhielten bei der Auszeichnung im Plenarsaal des Landtages jeweils 250 Euro. Zudem wurden drei weitere Förderpreis mit je 100 Euro…

Ringstorff wird 80, Schwesig: “Ein großer Mecklenburger”

Mecklenburg-Vorpommerns langjähriger Ministerpräsident Harald Ringstorff (SPD) wird an diesem Mittwoch 80 Jahre alt. Regierungschefin Manuela Schwesig (SPD) würdigte ihn am Dienstag als großen Mecklenburger, der das Land entscheidend geprägt habe. “Ich habe allergrößten Respekt vor dem, was Harald Ringstorff für unser Land geleistet hat”, erklärte sie. “Er hat das Land und das Amt geprägt: mit…

Mutmaßlicher Täter von Güstrow sollte abgeschoben werden

Nach dem gewaltsamen Tod einer 79-jährigen Rentnerin in Güstrow hat das Innenministerium bestätigt, dass der mutmaßliche Täter im Mai abgeschoben werden sollte. Die Abschiebung scheiterte jedoch an fehlenden Papieren, wie eine Ministeriumssprecherin am Dienstag sagte. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Demnach war der Ukrainer seit März ausreisepflichtig. Der 43-Jährige hatte nach der Tat vorige Woche…

Vernachlässigte Milchzähne: Zahnärzte in MV schlagen Alarm

Die Zähne von Kleinkindern haben in Mecklenburg-Vorpommern deutlich häufiger Löcher als die vieler Altersgefährten in anderen Bundesländern. So leide bereits jedes siebte der bis drei Jahre alten Kinder im Nordosten an Karies und bei der Einschulung seien im Schnitt schon zwei Zähne je Kind betroffen. “Das sind alarmierende Zahlen, die zeigen, dass in den Familien…

Rostock: Forderung nach Geldern vor allem für zwei Radfernwege

Der Landestourismusverband und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club MV haben die Landesregierung aufgefordert, die im Haushalt 2020/21 geplanten vier Millionen Euro vor allem in den Ostseeküsten-Radweg und Radfernweg Berlin-Kopenhagen zu investieren. Wie der Vize-Geschäftsführer des Tourismusverbands, Tobias Woitendorf, am Montag sagte, reichen vier Millionen Euro nicht aus, um alle neun Radfernwege zu unterhalten und an die…

Rostock: Acht Jahre Haft im Prozess um Übergriffe auf Prostituierte

Wegen brutalen Angriffen auf zwei Prostituierte muss ein 28-jähriger Mann für acht Jahre ins Gefängnis. Er habe seine Taten aus einem Hang zu sexuellem Sadismus heraus begangen, befand das Landgericht Rostock am Montag und ordnete zusätzlich die Sicherungsverwahrung an. Damit wird verhindert, dass der Mann nach Verbüßung seiner Haftstrafe freikommt. Diese Maßnahme muss in regelmäßigen…

Geschlossene Kinderstation: Druck auf Minister wächst

Wegen der seit Pfingsten geschlossenen Kinderstation am Asklepios-Klinikum in Parchim wächst der Druck auf Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU). Der Minister habe mehr Engagement der Politik angekündigt, die Schließung bisher aber nicht beenden können, kritisierte der Vorsitzende der Fraktion Freie Wähler/BMV im Landtag, Bernhard Wildt, am Montag. Angeblich findet das Unternehmen keine Ärzte für die Station.…