Boltenhagen: Einbrecher stehlen 200 Jacken aus Geschäft

Bei einem Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft in Boltenhagen sind rund 200 Jacken gestohlen und hoher Sachschaden verursacht worden. Die unbekannten Täter hätten sich bereits in der vergangenen Woche gewaltsam Zutritt zu den Räumen verschafft, erklärte die Polizei Wismar am Montag. Die genaue Schadenshöhe sei noch unklar, dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen, sagte eine Polizeisprecherin.…

Polizei Rostock: Vandalismus am Bahnhof

Durch einen Bürgerhinweis wurde am 14.01.2018 gegen 17:00 Uhr bekannt, dass am Bahnhof Gelbensande eine Scheibe (3 m x 2,5 m) des Wetterunterstandes zerstört wurde. Die durch die Deutsche Bahn verständigten Beamten der Bundespolizei konnten vor Ort feststellen, dass die Scheibe offensichtlich mittels einer Flasche eingeschlagen wurde. Zu den oder dem Täter liegen derzeit keine…

Rostock: 73-Jährige im Hausflur beraubt

Am 13.1.2018 gegen 12:10 Uhr wurde einer 73-jährigen Bewohnerin der Ehm-Welck-Str. die Handtasche geraubt. Darin befanden sich etwas Bargeld, persönliche Dokumente und ein Smartphone. Der Geschädigten war eine unbekannte männliche Person in den Hausflur gefolgt. Für sie unvermittelt wurde sie gegen die Wand geschubst und ihr die Handtasche vom Arm gerissen. Der Täter flüchtete unerkannt…

Wismar: Passanten in der City körperlich angegriffen

Am heutigen Sonntagmorgen, in der Zeit zwischen 05:45 Uhr und 06:05 Uhr, wurden Passanten in der Innenstadt von Wismar körperlich angegriffen. Nachdem die unbekannten Täter im Bereich der Mecklenburger Straße und Am Markt sowie Hegede/Ecke Schüttingstraße zwei Passanten körperlich angriffen, versuchten die beiden Täter in der Mecklenburger Straße erfolglos einen passierenden Fahrradfahrer vom Fahrrad zu…

Drogenfund nach Durchsuchungen bei Wismar und Kiel

In den späten Abendstunden des 13.01.2018 kam es in Menzendorf bei Wismar zu einem Polizeieinsatz. Bei der Durchsuchung eines Einfamilienhauses, die mehrere Stunden andauerte, konnten bei dem 56-jährigen Täter Betäubungsmittel und für den Anbau von Marihuana benötigte Utensilien sichergestellt werden. Zudem wurden Hinweise erlangt, die auf einen ähnlichen Fund in Kiel hindeuteten. In der weiteren…

Rostock: Zwei Litauer prügeln sich in der City

Am 12.01.2018 kam es gegen 19:15 Uhr in der Kröpeliner Straße auf Höhe des Mc Donalds zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen litauischer Herkunft. Ein Zeuge beobachtete, wie der 28-jährige Tatverdächtige mehrfach mit seinen Fäusten auf den 34-jährigen Geschädigten einschlug. Nachdem dieser zu Boden ging, trat der Täter noch mehrfach mit den Füßen…

Rostock: Vier Festnahmen im Drogenmilieu

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Rostock konnten seit Jahresbeginn gegen drei mutmaßliche Drogendealer Haftbefehle vollstreckt werden. Es handelt sich um eine 34-jährige Frau und einen 44 Jahre alten Mann, beide aus dem Landkreis Rostock, sowie um einen 31-jährigen Rostocker. Zudem konnte bereits am 30. Dezember des vergangenen Jahres ein weiterer, vierter Tatverdächtiger (37 Jahre) nach…

Rostock: Fingerabdrücke überführen Betrüger

Die Rostocker Kriminalpolizei hat einen Betrüger anhand seiner am Tatort hinterlassenden Fingerabdrücke überführt. Der 22-Jährige und zwei bislang noch unbekannte Komplizen hatten einen 79-Jährigen um mehrere tausend Euro betrogen. Mit einer sogenannten Mitleidsmasche hatten sie sich das Vertrauen des Seniors erschlichen und dem ahnungslosen Mann so das Geld entwendet. Rückblick: Im August 2017 sprachen die…

Mann bei SEK-Einsatz im Landkreis Rostock festgenommen

Bei einem Polizeieinsatz im Landkreis Rostock haben Spezialeinsatzkräfte einen 37-Jährigen festgenommen und etliche Schusswaffen sichergestellt. Laut Polizei sei der Zugriff in der Nähe von Bützow am Mittwoch aufgrund einer möglichen Gefährdungslage erfolgt. Es sei demnach nicht auszuschließen gewesen, dass der Mann Schusswaffen einsetzt. Er sei Jäger und im Besitz diverser Waffen. Vorausgegangen war eine Anzeige…