NWM: Sprengung eines Abfallsammelbehälters

Am 30.12.2017 gegen 18:25 Uhr ging beim Polizeinotruf der Bürgerhinweis ein, dass durch die Insassen eines VW Bora mit Schweriner Kennzeichen ein Abfallsammelbehälter auf dem Autobahnparkplatz gesprengt wurde. Das Tatfahrzeug verließ sofort nach der Sprengung den Parkplatz und fuhr weiter in Richtung Schwerin. Der Hinweisgeber fuhr dem Fahrzeug hinterher und lotste die alarmierten Streifenwagen der Polizeiinspektionen…

Zigarettenautomat gesprengt: 10 000 Euro Schaden

In Schönberg ist ein Zigarettenautomat von bislang unbekannten Tätern gesprengt worden. „Der Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt“, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Aufgrund der am Tatort gesicherten Spuren geht die Polizei davon aus, dass die Täter Pyrotechnik verwendeten. Ein Passant wurde am frühen Donnerstagmorgen durch einen lauten Knall auf den…

Neukloster: Hirsch tragisch auf Abwegen

Am Morgen des 26.12.2017 informierte ein Autofahrer die Polizei über einen Wildunfall auf der A20 in Höhe Neukloster. Am Unfallort eingetroffen teilte der 35-jährige Passat-Fahrer den Polizeibeamten mit, dass er den Hauptfahrstreifen in Richtung Rostock befahren habe, als ein Hirsch die Mittelschutzplanke übersprang und plötzlich vor seinem Fahrzeug aufgetaucht sei. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung…

Wismar: Viele berauschte Fahrer vor Heiligabend

Im Laufe der vergangenen 24 Stunden konnte die Polizei in Wismar diverse Trunkenheitsfahrten verzeichnen. In mehreren Fällen erfolgten die Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Alkohol und Drogen Kontrollen rechtzeitig. Ein schwerer Unfall unter Alkoholeinfluss musste dennoch verzeichnet werden. Am 23.12.2017 wurde um 11:45 Uhr in der Rostocker Straße in Wismar ein PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine…

Schwerin: Zugbegleiter beleidigt und angegriffen

Am Donnerstag, den 21.12.2017 gegen 10:30 Uhr kam es im Intercity 2182 von Hamburg nach Schwerin zu einer Beleidigung und Körperverletzung. Ein 40-Jähriger beleidigte die Zugbegleiter mit den Worten “Halt die Fresse, Halt die Schnauze” und drohte den Zugbegleitern zudem Schläge an. Zuvor wurde der Mann in der 1.Klasse angetroffen, obwohl er hierfür keinen Fahrschein…

Fahrkartenautomaten in Rostock gesprengt

Am Freitagmorgen gegen 03:30 Uhr sprengten bisher unbekannte Täter zwei Fahrkartenautomaten der RSAG am Haltepunkt in Rostock Lichtenhagen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf über 50.000,00 EUR geschätzt. Zeugen berichten von zwei männlichen Personen, die sich vom Tatort entfernten. Ob diese Personen im Zusammenhang mit der Tat stehen, dies ist noch ungeklärt. Die Personen waren…

Fahrlässige Brandstiftung in Dorf Mecklenburg

Am gestrigen Vormittag rückte die Freiwillige Feuerwehr zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dorf Mecklenburg aus. Nach Abschluss der kriminaltechnischen Untersuchung ist die Brandursache auf die fehlerhafte Bedienung des Herdes beim Zubereiten von Speisen zurückzuführen. Hier kam es zu starker Hitzeentwicklung im Bereich des Ceranfeldes. Herabtropfende Kunststoffbeschichtungen nahe angebrachter Magnete führten zur Flammenbildung auf…