Polizei Wismar zieht Bilanz: Mehrere Autofahrer hochprozentig unterwegs

Am 01. März, gg. 21:45 Uhr, erhielt die Polizei in Grevesmühlen einen Hinweis auf einen alkoholisierten Fahrer eines Kleintransporters. Dieser soll nach Zeugenangaben ohne Licht plötzlich von einem Grundstück in Kalkhorst auf die Straße gefahren sein. Der Fahrer eines vorbeikommenden Pkw habe einen Unfall nur durch eine Vollbremsung vermeiden können. Kurze Zeit später stellten Polizeibeamte…

Ein Toter bei Verkehrsunfall auf der A 24

Bei einem Verkehrsunfall auf der A24 ist am Montagvormittag ein Mann ums Leben gekommen. Sein Wagen war bei Zarrentin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aus bislang noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer sei in seinem Auto eingeklemmt worden. Er starb den Angaben zufolge trotz…

Polizei Wismar: Schwerer Verkehrsunfall bei Groß Pravtshagen

Am frühen Nachmittag des 03.03.2019 kam es auf der L03 auf Höhe der Einmündung nach Groß Pravtshagen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte eine 19-jährige Fahrzeugführerin am besagten Abzweig gegen 14:10 Uhr von der L03 links abbiegen und wurde dabei von der nachfolgenden 22-jährigen Fahrerin trotz Überholverbot bei unklarer Verkehrslage…

Damshagen: Verkehrsunfall mit lebensbedrohlichen Verletzungen

In den frühen Morgenstunden des 03.03.2019 ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall in der Ortschaft Dorf Gutow bei Damshagen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 24-jährige Fahrzeugführer mit seinem Pkw gegen 02:50 Uhr in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort ungebremst mit einem Straßenbaum. Hierbei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt…

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden am Bahnübergang in Neubukow

Am 02.03.2019 kam es gegen 01:36 Uhr in Neubukow am Bahnübergang Keneser Tor zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Durch einen technischen Defekt löste sich beim Durchfahren einer Linkskurve der mit Gärresten gefüllte Tankanhänger vom Zugfahrzeug, kippte auf die Seite und blieb mittig auf den Gleisanlagen liegen. Dabei wurde die Schranken- und Signalanlage des Bahnübergangs…

Betrunkener pöbelt Passanten und Kinder in Schweriner Höfen an

Am gestrigen Nachmittag pöbelte ein 41-jähriger Mann in den Schweriner Höfen Passanten und Kinder an. Ein 53-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma forderte den Betrunkenen mehrfach auf das Gebäude zu verlassen. Dies tat er nur widerwillig, dreht auch gleich am Ausgang um und wollte zurückkehren. Der Sicherheitsmitarbeiter hinderte den 41-Jährigen daran. Daraufhin erfolgte ein tätlicher Angriff, der…

Wildunfall bei Zarrentin: Autofahrerin schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Wildschwein ist am frühen Freitagmorgen bei Zarrentin eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erlitt die 50-jährige Fahrerin Knieverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch am Auto sei erheblicher Sachschaden in Höhe von 7500 Euro entstanden. Zusammenstöße mit Wild sind häufig im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern. Im Jahr 2017…

Polizei Wismar: Gleich mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten

Gestern, 16:30 Uhr, nahm die Polizei in Grevesmühlen einen Verkehrsunfall in Schildberg auf. Dort war eine 54-jährige Frau mit einem Kleintransporter von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Das Fahrzeug war nicht mehr…

Wismar: Ladendieb suchte Geschäft gleich zweimal an einem Tag auf

Gestern Mittag wurde die Polizei zu einem Einkaufsmarkt in die Wismarer Altstadt gerufen. Ein Ladendetektiv hatte einen Diebstahl festgestellt und brachte diesen zur Anzeige. Dazu lieferte er eine Videosequenz, auf der die Handlung des flüchtigen jungen Mannes zu beobachten war. Nur etwa vier Stunden später informierte derselbe Ladendetektiv die Polizei erneut darüber, dass sich der…

Polizeieinsatz: Betrunkener bedroht Mitarbeiter im Jugendamt Rostock

Ein betrunkener Mann hat am Mittwoch Mitarbeiter des Rostocker Jugendamtes bedroht und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 35-Jährige habe einen verwirrten Eindruck gemacht und angedeutet, einen gefährlichen Gegenstand unter seiner Jacke zu tragen, teilte die Polizei mit. Als er anschließend in eine Straßenbahn stieg, hätten alarmierte Polizisten ihn gestellt. Dabei wurde den Angaben zufolge auch die…