Gadebusch: Wagen prallt gegen Bäume – Beifahrer tödlich verletzt

Ein Auto mit zwei Insassen ist am Samstag in der Nähe von Gadebusch (Nordwestmecklenburg) gegen mehrere Bäume geprallt – der 41 Jahre alte Beifahrer wurde tödlich verletzt. Der 35 Jahre alte Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Gegen ihn werde wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt.…

Raben Steinfeld: Betrunkener Lastwagenfahrer von Autofahrern gestoppt

Couragierte Autofahrer haben einen betrunkenen Lastwagenfahrer bei Schwerin gestoppt und damit möglicherweise Schlimmeres verhindert. Der 53-jährige Lkw-Fahrer war zunächst mit 2,27 Promille von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Schutzplanke geprallt, wie die Polizei mitteilte. Anschließend sei er in Schlangenlinien weitergefahren und in den Gegenverkehr geraten – glücklicherweise kam es nicht zu einer Kollision. An…

Polizei Wismar: Zwei Autofahrer unter Alkohol auf der A20 unterwegs

Heute Vormittag, gegen 10:28 Uhr, erhielt das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf einen Hinweis zu einem Autofahrer, der mit seinem VW in auffälliger Art und Weise auf der A 20 in Fahrtrichtung Rostock fahren würde. Als eine Streifenwagenbesatzung das Fahrzeug folgend erspähte, bewegte es sich in Schlangenlinie über beide Fahrspuren fort. An der Anschlussstelle Neukloster hielten…

Polizei Wismar: Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Gestern um 12:44 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Jesendorf, bei dem sich ein 65-jähriger Motorradfahrer schwer verletzte. Ersten Ermittlungen zufolge kollidierte der Kradfahrer, der auf der L 101 in Richtung Jesendorf unterwegs war, mit einem entgegenkommenden Pkw, der links auf die A 14 in Richtung Schwerin auffahren wollte. Der 65-Jährige stürzte…

Rostocker Hauptbahnhof: Schulrucksack sorgt für Teilsperrung

Ein liegengebliebener Schulrucksack hat am Donnerstag zu einer Teilsperrung des Rostocker Hauptbahnhofs geführt. Die Bundespolizei räumte nach dem Fund des herrenlosen Rucksacks am Mittag drei Bahnsteige, wie die Beamten erst am Freitag mitteilten. Züge wurden auf andere Gleise umgeleitet. Nach dem Einsatz eines Sprengstoffhundes gab es zwei Stunden später Entwarnung – “Dak” schlug nicht an.…

Straßenbahn fährt gegen Lkw: Rund 20 Leichtverletzte

Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Lastwagen sind rund 20 Bahninsassen am Freitagmorgen in Rostock leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurden mehrere Insassen von Splittern geborstener Fensterscheiben der Bahn verletzt. Wie die Leitstelle der Rostocker Straßenbahn AG berichtete, war die Unfallursache möglicherweise ein falsches Abbiegen des Lasters in eine Sackgasse. Die gut besetzte…

Ludwigslust: Leiche auf Parkplatz: Polizei ermittelt wegen Totschlags

Im Fall der auf einem Parkplatz in Ludwigslust gefundenen Leiche gehen die Ermittler inzwischen von einem Verbrechen aus. Es werde wegen Totschlags ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Schwerin mit. Die Identität des Mannes sei geklärt, es handle sich um einen 59-Jährigen aus der Umgebung, der seit Silvester vermisst wurde. Der Leichnam war den…

Polizeieinsatz in Madsow bei Neuburg-Steinhausen – Suche nach zwei Kindern endete glücklich

Am 24.04.2019, gegen 18:00 Uhr, wurden ein 5-jähriges und ein 6-jähriges Mädchen in Madsow als vermisst gemeldet. Beide Kinder waren gemeinsam unterwegs und von einem Spaziergang nicht nach Hause zurückgekehrt. Zur Suche wurden alle verfügbaren Einsatzkräfte des Polizeihauptreviers Wismar, mehrere Einsatzbeamte des Landesbereitschaftspolizeiamtes, des Wasserschutzpolizeiamtes, der Bundespolizei sowie der Polizeihubschrauber zum Einsatz gebracht. Gegen 21:45…

Wismar: Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Gestern Nachmittag, 16:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Lübschen Straße in Wismar. Dabei fuhr ein Volvo auf einen vorausfahrenden Mercedes auf, der verkehrsbedingt hielt. Die Fahrer beider Pkw zogen sich infolge des Aufpralls leichte Verletzungen zu. Der Mercedesfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Volvo wollte sich eigenständig in ärztliche…

Polizei Wismar: Bremsmanöver führt zu tätlicher Auseinandersetzung

Am frühen Nachmittag des 23. April wurden Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf anlässlich eines Körperverletzungsdeliktes zur Raststätte Fuchsberg Nord gerufen. Als die Streife dort eintraf, wurde der augenscheinlich leichtverletzte 35-jährige Anzeigenerstatter bereits ambulant von einer RTW-Besatzung versorgt. Sein Kontrahent hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits vom Ort des Geschehens entfernt. Ersten Erkenntnissen zufolge war…