Angler mit Kajak gekentert: 42-Jähriger in Kühlungsborn gerettet

Auf der Ostsee vor Kühlungsborn ist am Samstag ein Angler mit seinem Kajak gekentert. Ein Passant hörte Hilferufe und alarmierte die Retter, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Ein anderer Angler sei dem 42-Jährigen jedoch zuerst zur Hilfe gekommen und habe ihn in sein Motorboot aufgenommen. Wenig später habe ein Seenotrettungsboot den Verunglückten…

Selmsdorf: Auto erfasst Hirsch – 31-jährige Beifahrerin verletzt

Bei einem Wildunfall auf der B104 nahe Lübeck ist am Samstag eine Frau verletzt worden. Ein 29-Jähriger sei mit seinem Auto zwischen Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) und Lübeck unterwegs gewesen, als plötzlich ein Damhirsch über die Fahrbahn lief, teilte die Polizei mit. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Beim Aufprall lösten sich die Airbags. Die 31-Jährige…

Mehr Einsatz gegen Drogenkriminalität gefordert

Die Landtagsfraktion Freie Wähler/BMV fordert von der Landesregierung, verstärkt gegen die wachsende Drogenkriminalität in Mecklenburg-Vorpommern vorzugehen. “Hierzu ist mehr Prävention, aber auch mehr Repression notwendig”, betonte der Abgeordnete Matthias Manthei. Er reagierte damit auf jüngste Zahlen aus der polizeilichen Kriminalstatistik. Demnach erfassten die Ermittler im Jahr 2018 genau 6669 Fälle von Rauschgiftkriminalität. Das bedeutete im…

Polizei findet gestohlenes Auto bei Verkehrskontrolle auf A20

Gestern Abend kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf einen Lkw auf der Raststätte Fuchsberg Süd, der mit mehreren Autos beladen in Richtung Polen unterwegs war. Im Verlauf dieser Kontrolle fiel den Beamten ein Pkw mit gefälschten Kennzeichen auf, der nach ersten Erkenntnissen kürzlich in Nordrhein-Westfalen gestohlen wurde. Die Polizisten stellten das Fahrzeug sicher…

Schwerer Verkehrsunfall gestern Abend auf der A 20

Am 26. März, 23:35 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 20 zwischen der Raststätte Fuchsberg-Süd und Kröpelin (Fahrtrichtung Rostock). Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr dort ein Mercedes mit offenbar hoher Geschwindigkeit auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte in der Folge mehrfach gegen die Mittelschutzplanke, bevor er nach über…

Vor Bomben-Entschärfung: Evakuierung von Innenstadt begonnen

Wegen der geplanten Entschärfung einer Weltkriegsbombe hat in Rostock am Mittwochmorgen die Evakuierung der Innenstadt begonnen. Im Umkreis von 1000 Metern um den Fundort im Rosengarten gibt es einen Sperrbezirk. Ab 8.00 Uhr ist es verboten, sich dort aufzuhalten, so die Vorgabe der Stadtverwaltung. Ab 7.30 Uhr ist keine Einfahrt in das Sperrgebiet mehr möglich.…

Drohung gegen Schweriner Rathaus, aber keine Evakuierung

Das Schweriner Rathaus hat am Dienstag eine Bombendrohung erhalten, ist aber im Gegensatz zu anderen Rathäusern in Deutschland nicht evakuiert worden. Die E-Mail aus der Nacht sei als nicht ernsthaft eingestuft worden, sagte eine Stadtsprecherin. In mehreren anderen deutschen Städten sind Rathäuser, Verwaltungsgebäude und auch ein Kindergarten nach Droh-Nachrichten hingegen evakuiert worden. Die Einrichtungen waren…

Ein Toter bei Verkehrsunfall nahe Rostock

Bei einem Verkehrsunfall nahe Rostock ist am Montag ein Mensch ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Wagen bei Dummerstorf (Landkreis Rostock) aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Lkw kollidiert, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei sei er eingeklemmt worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Seine Identität blieb…