In MV wird trotz Rückgangs am meisten geraucht

Bundesweit geht die Zahl der Raucher zurück – auch in Mecklenburg-Vorpommern. Doch ihr Anteil an der Bevölkerung ist im Nordosten am höchsten, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Im Jahr 2017 rauchten demnach 27,7 Prozent der ab 15-Jährigen. Das waren 5,6 Prozentpunkte weniger als 2005, aber 5,3 Prozentpunkte mehr als im Bundesdurchschnitt. Deutschlandweit rauchten…

23-Jähriger wegen Nazi-Symbol und Volksverhetzung angeklagt

Die rassistische Reaktion auf den tragischen Tod eines neunjährigen Flüchtlingsjungen in Schönberg im vergangenen Jahr hat für einen 23 Jahre alten Mann aus der Kleinstadt in Nordwestmecklenburg juristische Folgen. Die Staatsanwaltschaft Schwerin teilte am Freitag mit, dass sie Anklage wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie wegen Volksverhetzung erhoben hat. Dem Mann…

Verbrechen soll sich nicht lohnen: 3,4 Millionen abgeschöpft

Die Polizei hat in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr 3,4 Millionen Euro Vermögen von Kriminellen sichergestellt. In den Jahren zuvor waren die Summen ähnlich hoch, wie das Innenministerium in Schwerin mitteilte. Das Geld stamme überwiegend aus der Betrugs- und Betäubungsmittelkriminalität. Weniger häufig seien Vermögensabschöpfungen aus Diebstahlsdelikten, Geldwäsche und Untreue gewesen. Immobilien stehen den Angaben zufolge bei…

Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg und Landkreis Rostock

Der von Bund und Land geförderte Breitbandausbau beginnt am Donnerstag im Landkreis Nordwestmecklenburg und eine Woche später im Landkreis Rostock. Dann laufen in allen Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns die Bauarbeiten für schnelles Internet, wie das Bauministerium am Dienstag in Schwerin mitteilte. Zum ersten Spatenstich auf der Insel Poel (Nordwestmecklenburg) wird am Donnerstag Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erwartet.…

Sorge vor Sandstürmen in Mecklenburg-Vorpommern

Auf den Straßen im Nordosten besteht eine erhöhte Gefahr durch Sandstürme. An mehreren Autobahnabschnitten wurden am Dienstag wegen des trockenen und windigen Wetters Warnschilder mit den Hinweisen “Gefahrenstelle” und “Sandsturm” aufgestellt und teilweise die erlaubte Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt, wie die Polizei mitteilte. Auf der Autobahn 20 zwischen Strasburg und Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sowie am Dreieck Wittstock…

244 000 kleine Aale werden in der kommenden Woche ausgesetzt

244 000 kleine Aale sollen in den kommenden Wochen in Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern ausgesetzt werden. Das Land unterstütze die Angelvereine dabei mit 58 000 Euro, was 80 Prozent der Gesamtkosten entspreche, teilte das Agrarministerium am Dienstag in Schwerin mit. Seit Jahren setzen Angler extra gezüchtete Jungtiere im Nordosten aus, um die Bestände des Europäischen Aals…

Jeder elfte Arbeitslose ist Ausländer: Langsamer Rückgang

Ausländer sind in Mecklenburg-Vorpommern deutlich stärker von Arbeitslosigkeit betroffen als Einheimische. Ende März hatte jeder elfte Erwerbslose im Nordosten (9,1 Prozent) keinen deutschen Pass, wie aus Daten der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Ihr Bevölkerungsanteil lag Ende 2018 aber nur bei 4,6 Prozent. Ausländer profitieren trotz zahlreicher Bemühungen der Behörden bislang auch weniger vom allgemeinen Rückgang…

Weniger Fleischer- und Bäckerbetriebe in MV

In Mecklenburg-Vorpommern bleiben traditionelle Backstuben immer häufiger kalt und auch das Fleischerhandwerk ist weiter auf dem Rückzug. Wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) hervorgeht, sank die Zahl der handwerklichen Bäckerbetriebe im Nordosten seit 2008 um etwa 27 Prozent auf 178. Die Zahl der Fleischerbetriebe nahm um 19 Prozent…

Viele Studienabbrüche bei Lehrerstudenten: Ministerin Hesse informiert

Ein halbes Jahr nach der ernüchternden Studie zu Studienerfolgen von Lehramtsstudenten an den Universitäten Rostock und Greifswald zieht die Landesregierung erste Konsequenzen. Heute will Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) in Schwerin darüber informieren, wie die Studienbedingungen für angehende Pädagogen verbessert werden sollen. Pro Studienjahr nehmen im Nordosten etwa 1000 junge Leute ein Lehramtsstudium auf. Doch der…

Minister Pegel informiert über Tag der erneuerbaren Energien

Die stets frische Brise im Norden macht Mecklenburg-Vorpommern zu einem Land der Windkraftnutzung. Doch schwindet die Akzeptanz für den Bau neuer Windräder vielerorts. Beim Tag der der erneuerbaren Energien soll für die Ökostromproduktion geworben werden. Energieminister Christian Pegel (SPD) wird heute in Schwerin das detaillierte Programm für Mecklenburg-Vorpommern vorstellen. Für das Wochenende vom 26. bis…