Drese: Soziale Arbeit soll transparenter werden

Drese: Soziale Arbeit soll transparenter werden Die Soziale Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern soll transparenter werden. Das Sozialministerium habe daher zehn Richtlinien überarbeitet, teilte ein Sprecher in Schwerin mit. Insbesondere gehe es um die Förderung von Steuerungs- und Koordinierungsaufgaben der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. Zukünftig sollen sie nach einem neuen Verfahren unterstützt werden: 40 Prozent der Fördermittel…

Arbeitsmarktrekord: Im Jahresschnitt nur 65 300 Arbeitslose

Arbeitsmarktrekord: Im Jahresschnitt nur 65 300 Arbeitslose Nie sah es auf Mecklenburg-Vorpommerns Arbeitsmarkt nach 1990 besser aus als in diesem Jahr: Erstmals waren im Land im Schnitt weniger als 70 000 Arbeitslose registriert, sagte die Chefin der Regionaldirektion Nord der Bundesarbeitsagentur, Margit Haupt-Koopman, am Donnerstag in Schwerin. Genau sank die Zahl der Erwerbslosen im Jahresdurchschnitt…

Einigkeit zum Jahresende: Minister lieben es traditionell

Einigkeit zum Jahresende: Minister lieben es traditionell In Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung herrscht zum Jahresende große Einigkeit: Das gesamte Kabinett sehnt sich nach Ruhe und Entspannung. Alle Minister verbringen das Weihnachtsfest traditionell mit der Familie und feiern Heiligabend zu Hause, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Heiligabend kommen meist Kartoffelsalat und Würstchen auf den Tisch, an…

Schweriner Theater: Gesellschafter dringen auf Streit-Ende

Schweriner Theater: Gesellschafter dringen auf Streit-Ende Die Gesellschafter des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin dringen auf eine rasche Beilegung der Führungskrise am Haus. Dazu hatten sie in der Vorwoche von Generalintendant Lars Tietje ein Maßnahmenpaket zur Befriedung der Lage verlangt. Tietje will heute gemeinsam mit Vertretern des Betriebsrats die zur Verbesserung des Klimas vereinbarten Schritte erläutern.…

Gut zu Weihnachten: Anteil Dicker in MV nicht gestiegen

Gut zu Weihnachten: Anteil Dicker in MV nicht gestiegen Salatblatt oder Gänsebraten: Diese Frage könnten sich zu Weihnachten 60 Prozent der Erwachsenen in Mecklenburg-Vorpommern stellen, denn sie sind laut Statistik übergewichtig. Die gute Nachricht: Ihr Anteil an der Bevölkerung ist in den vergangenen fünf Jahren konstant geblieben, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Schwerin…

Pflege: Wenn Angehörige aufgeben, droht der Pflegenotstand

Pflege: Wenn Angehörige aufgeben, droht der Pflegenotstand Der größte Pflegedienst Deutschlands – die Familie – stößt an seine Grenzen. Viele pflegende Angehörige sind erschöpft, wie aus einer am Dienstag in Schwerin vorgestellten Studie der Krankenkasse Barmer hervorgeht. Ohne die Angehörigen gehe es nicht, sagte der Landesgeschäftsführer der Barmer, Henning Kutzbach. Dann drohe der Pflegenotstand. In…